GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Sonos Move Test – Der erste tragbare Lautsprecher von Sonos!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Sonos hat seinen ersten tragbaren Lautsprecher auf den Markt gebracht, den Sie überall hin mitnehmen können. Es ist nicht nur ein typischer Bluetooth-Lautsprecher, sondern hat noch mehr zu bieten. Wenn Sie vorhaben, es zu kaufen, haben wir hier eine Bewertung zu Sonos Move für Sie.

Sonos bewegen

Sonos hat einen intelligenten Lautsprecher für fast jede Situation. Es gibt die Beam-Soundbar sowie den Playbase-Lautsprecher und den TV-Ständer, die alle darauf ausgelegt sind, Ihr Seherlebnis zu verbessern. Es stehen noch mehr Lautsprecher zur Auswahl. Sonos fehlte jedoch jahrelang ein Outdoor-Lautsprecher. Das änderte sich mit der Einführung von Sonos Move, dem ersten tragbaren Bluetooth-Lautsprecher des Unternehmens. Der Sonos Move bietet Bluetooth für unterwegs sowie Wi-Fi-Integration mit einem vernetzten Lautsprechersystem für mehrere Räume. Dadurch verfügt es über die meisten Fähigkeiten eines Standard-Sonos sowie die Möglichkeit, es aufgrund eines internen Akkus von einer Stromversorgung zu trennen.

Seit seiner Einführung gibt es einen neuen und verbesserten Sonos Move mit verbesserter Akkulaufzeit und einer zusätzlichen Stunde Ladezeit. Es gibt auch eine neue Version des Sonos Move in Lunar White, die dem tragbaren Lautsprecher ein neues Design in Weiß / Silber bietet.

Preis und Verfügbarkeit

Am 24. September 2019 ging der Sonos Move in den Verkauf. Sie können es für 399 $ / 399 £ bekommen. Das ist für einen tragbaren Lautsprecher ziemlich kostspielig, aber dies ist kein typischer Bluetooth-Lautsprecher. Nur wenige tragbare Lautsprecher, selbst solche mit integrierten intelligenten Assistenten, verfügen über einen so umfangreichen Funktionsumfang wie der Sonos Move, sodass ein Premium-Preis gerechtfertigt ist.

Design

Sonos Move – Design

Der Sonos Move ist genauso konzipiert wie andere Sonos-Lautsprecher. Der Lautsprecher ist schwarz mit einem Frontgitter aus Metall und kapazitiven Wiedergabesteuerungstasten an der Oberseite sowie vier Fernfeldmikrofonen. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich ein Ein-/Ausschalter, eine Bluetooth/WLAN-Umschalttaste und eine Multiroom-Pairing-Taste. Zwei Klasse-D-Digitalverstärker, dank One nach unten gerichteter Hochtöner für Höhen und eins Mitte Woofer eingebettet in das Gehäuse für Mitten und Bässe verwendet werden Das Audiosystem von Sonos Move. Sonos hat das Cutaway-Gehäuse so konzipiert, dass es von allen Seiten resonant und ausgewogen ist. Es wurde gründlich auf Haltbarkeit als tragbares Produkt getestet. Sonos rühmt sich, dass der Move extreme Kälte und Hitze überstehen kann.

Es ist tragbar, aber nicht klein, mit Abmessungen von 240 x 160 x 126 mm. Sie können den Sonos Move, der fast 3 kg wiegt, leicht anheben. Allerdings möchte man es nicht zu lange mit sich herumtragen. Die hier vorhandenen riesigen Treibermagnete erfordern dies, und angesichts der erzeugten Audioqualität ist dies ein fairer Austausch. Die Tasche verfügt über eine konkave Grifflücke auf der Rückseite, um das Tragen etwas einfacher zu machen.

Intelligente Funktionen

Sonos hat eine lange Geschichte von verknüpftem und drahtlosem Audio. Der Move kann wie andere Sonos-Lautsprecher möglicherweise als Stereopaar oder als Teil eines Mehrraumsystems eingerichtet werden. Der Move kann im Garten die gleichen Titel wiedergeben, die auf Ihrem Sonos-System anderswo im Haus abgespielt werden, ohne einen Takt zu verpassen. Darüber hinaus ist es mit einer Vielzahl von verknüpften Audioquellen kompatibel, sowohl online als auch lokal gespeichert. Öffne einfach die Sonos-App und verbinde dich mit dem Internet, und alle deine Quellen werden über WLAN angezeigt. Wenn Sie sich außerhalb der Reichweite einer Wi-Fi-Verbindung befinden, können Sie sich auf Bluetooth verlassen. Allerdings hat das Unternehmen die Reichweite seiner Bluetooth- oder Wi-Fi-Verbindungen nicht angegeben. Der Move verfügt über vier Wi-Fi-Antennen, die um die Basis herum angeordnet sind, mit dem Bluetooth-Modul oben, um eine optimale Abdeckung zu gewährleisten. Darüber hinaus wird auch AirPlay 2 unterstützt.

Das Array von Mikrofonen auf der Oberseite dient einem doppelten Zweck. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, beides zu verwenden Amazon Alexa oder Google Assistant und andere fungieren als sprachgesteuerte Jukebox. Die Mikrofone und die intelligente Assistentenkopplung funktionieren wunderbar. Es kann Ihre Anfragen auch in einem lauten Büro problemlos aufnehmen. Die Mikros sind auch bei dem Teil Audio-Optimierungsmechanismus bekannt als 'Trueplay.' Sie analysieren die Ausgabe des Sonos Move und wie sich seine Umgebung darauf auswirkt. Ändern Sie es dann automatisch, um es näher an den Studioklang zu bringen. Darüber hinaus erkennt es, wenn sich der Sonos Move mit dem Beschleunigungsmesser bewegt hat, der Bewegungen erkennt und die Änderungen des TruePlay-Systems initiiert.

Ist Sonos Move wasserdicht?

Der Sonos Move ist nicht wasserdicht. Der Lautsprecher hat eine IP56 Bezeichnung. Und das macht es laut Unternehmen „wetterfest“. So sollte es ein paar Regenschauer aushalten, wenn Sie vergessen, es vom Hof ​​zu holen.

Audioleistung

Der Sonos Move hat nicht das Aussehen eines tragbaren Lautsprechers. Wenn Sie mit dem Sonos-Heimaudiosystem vertraut sind, würde dies nicht nur in Bezug auf die Lautstärke, sondern auch in Bezug auf die Wiedergabetreue zwischen dem Sonos One und dem Play: 5 liegen. Selbst wenn er mit der Akustik eines weiten Raums konkurriert, liefert der Mitteltöner ein kraftvolles und raumfüllendes Low-End. Dies geschieht ohne Verlust der Stimmklarheit, der bei schlechteren tragbaren Lautsprechern auftreten kann. Der Sonos Move passt perfekt zum Sonos-Heimsystem, bietet jedoch den zusätzlichen Vorteil eines Akkus. Der Sonos Move schafft, was nur wenige andere Bluetooth-Lautsprecher können. Es gibt Ihnen straffe und bissige Bässe, schimmernde Höhen und eine melodische Stimme, die alles mit klarer Klarheit durchschneidet. Darüber hinaus können Sie mit den EQ-Funktionen der Sonos-App die Höhen- und Basseinstellungen anpassen.

Die TruePlay-Technologie wird aktiviert, wenn der Lautsprecher in verschiedenen akustischen Umgebungen im Haus (und außerhalb) bewegt werden soll. Es ist auch ziemlich gut darin, die Audioausgabe an verschiedene Situationen anzupassen. Auch im Freien macht der Lautsprecher eine hervorragende Figur. Angesichts der Größe des Sonos Move ist es schwierig, einen Besitzer zu sehen, der ihn außerhalb seines eigenen Hinterhofs verwendet, aber hier ist genug Leistung vorhanden, um ein (kleines) Feld problemlos zu füllen.

Selbstkalibrierung

Sonos bewegen

Der Move kann mit der neuen Trueplay-Tuning-Technologie von Sonos für verschiedene Standorte abgestimmt werden. Dadurch kann sich der Lautsprecher auf seine Umgebung einstellen, egal ob es sich um einen winzigen oder großen Raum oder inmitten eines Feldes handelt. Der Lautsprecher erledigt die ganze Arbeit mit der neuen Autotuning-Funktion. Google Assistant und Amazon Alexa ist wie andere sprachaktivierte Sonos-Produkte integriert. Sie funktionieren jedoch nur, wenn der Lautsprecher mit Wi-Fi verbunden ist und nicht im Bluetooth-Modus. Leider kann der Lautsprecher trotz eines Vier-Fernfeld-Mikrofon-Arrays, um auf Ihre Sprachbefehle zu reagieren, im Bluetooth-Modus nicht als Freisprecheinrichtung verwendet werden. Einige Konkurrenten auf dem Markt geben Ihnen vielleicht einen Sound mit starkem Bass, aber der Sonos Move ist besser für eine längere Hörsitzung.

Verbinden Sie sich mit Android oder iOS

Verbinden Sie sich mit Android oder iOS

Während der Sonos Move möglicherweise eine Verbindung über Bluetooth herstellt, wählen die meisten Benutzer möglicherweise die Wi-Fi-Verbindung, da Sonos dafür bekannt ist. Sonos ist am besten, wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind, egal ob Sie den Lautsprecher zu einer vorhandenen Umgebung hinzufügen oder mit dem Move beginnen. Die Reichweite ist deutlich größer als bei Bluetooth und der Lautsprecher benötigt kein Audio von Ihrem Quellgerät. Stattdessen wird das Audio direkt aus dem Internet heruntergeladen. Sie benötigen jedoch die Sonos-App, um dies zu nutzen. Die App führt Sie nicht nur Schritt für Schritt durch die Verbindung des Lautsprechers mit Ihrem WLAN, sondern interagiert auch nahtlos mit Ihrem bevorzugten Musik-Streaming-Dienst. Es ist sowohl auf Android als auch auf iOS verfügbar, und der Prozess ist auf beiden nahezu gleich.

Die App fordert Sie auf, den Lautsprecher auszuwählen, den Sie einrichten möchten, sobald Sie sie öffnen. Es führt Sie dann durch den Prozess der Verbindung mit Ihrem drahtlosen Netzwerk. Nachdem Sie Ihren Lautsprecher richtig angeschlossen haben, können Sie mit dem Hinzufügen von Streaming-Anbietern beginnen. Wenn Sie sich mit Ihrem Streaming-Konto anmelden, erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf Ihre Bibliothek und alle Wiedergabelisten. Die App dient als Zentrum für alle Ihre Audioinhalte. Der Sonos Move ist auch AirPlay 2-kompatibel, sodass Sie ihn verwenden können, während Sie in Ihrer Lieblings-App sind. In Sachen Bluetooth-Codecs gibt es hier nicht viel zu sehen. SBC, der Standardcodec für alle Bluetooth-Geräte, und AAC, das für iOS-Benutzer großartig ist, aber für Android-Benutzer ein Problem darstellen kann, sind die einzigen Optionen.

Hat der Sonos Move Dolby Atmos?

Leider der Sonos Move unterstützt kein Dolby Atmos. Sonos ist in der Heimkinowelt dafür bekannt, Dolby Atmos nicht zu unterstützen. Wenn Sie jedoch nach einem Sonos-Produkt suchen, das Atmos unterstützt, können Sie sich den kürzlich eingeführten Sonos Arc ansehen.

Schließen Sie das Fernsehgerät an

Obwohl Sie es an Ihren Fernseher anschließen können, ist es nicht so einfach, wie Sie vielleicht denken. Das Verbinden des Sonos Move mit Ihrem Fernseher über Bluetooth ist die einzige Möglichkeit, dies zu tun. Das Problem ist, dass es von Ihrem Fernseher abhängt. Möglicherweise können Sie nicht auf allen Fernsehern einen Bluetooth-Lautsprecher als Ausgabe auswählen. Bei einigen Fernsehern können Sie jedoch einen Bluetooth-Lautsprecher als Ausgabeoption auswählen. Auch wenn Ihr Fernseher Bluetooth-Audio unterstützt, ist es aufgrund der Audioverzögerung über Bluetooth möglicherweise nicht das optimale Erlebnis. Wenn Sie Bluetooth nicht verwenden möchten, besteht die einzige andere Möglichkeit, den Sonos Move mit Ihrem Fernseher zu verbinden, darin, ihn mit einem vorhandenen Sonos-Ökosystem zu verknüpfen.

Amazon Alexa

Sie können sogar den Sonos Move mit verwenden Amazon Alexa, aber es ist nicht der einzige virtuelle Assistent, den das Gerät unterstützt. Sie können den Lautsprecher auch mit Ihrer Stimme bedienen, wenn Sie den Google Assistant verbinden. Die Mikrofone auf der Oberseite des Sonos Move erkennen Sprache besser, während Musik abgespielt wird. Darüber hinaus können Sie sie sogar ausschalten, wenn Sie sie nicht verwenden. Sie können die Mikrofone dann stummschalten und sie so verwenden, wie sie verwendet werden sollten. Mit dem Sprachassistenten können Sie Songs überspringen, Alben abspielen, Timer einstellen und vieles mehr.

Batterie

Batterie

Wenn es nicht an der Ladeschale angedockt ist, gibt Sonos eine Akkulaufzeit von 10 Stunden ununterbrochenen Hörens an. Beim Testen dauerte es 6 Stunden und 24 Minuten ununterbrochene Wiedergabe. Das ist gut, wenn Sie nicht vorhaben, den ganzen Tag unterwegs zu sein. Außerdem hält der Akku nicht so lange, wenn der Ausgang auf maximale Lautstärke eingestellt ist. Wenn Sie sich auf den Weg in den Tag machen und den Sonos Move mitnehmen möchten, sollte er lange genug halten, damit Sie ihn gut nutzen können, bevor Sie nach Hause kommen. Außerdem müssen Sie nicht extra bezahlen für a Ladeschale da der Sonos Move mit einem bereits installierten geliefert wird. Sie können es sogar mit einem USB-C-Kabel aufladen.

Wenn der Sonos Move erkennt, dass er 30 Minuten oder länger nicht verwendet wurde, wechselt er in den Standby-Modus, um Energie zu sparen. So kann es bis zu 5 Tage ohne Aufladen auskommen und trotzdem drahtlos aufwachen. Laut Sonos beginnt die Verschlechterung des Akkus nach 900 Ladezyklen oder etwa drei Jahren regelmäßiger Nutzung.

Für wen ist der Sonos Move geeignet?

Wenn Sie das Sonos-Ökosystem lieben, werden Sie Ihre Freude am tragbaren Sonos Move haben. Der tragbare Formfaktor des Move spricht jeden mit einem flexiblen Budget an. In Anbetracht des Preises ist es jedoch schwierig, es jedem zu empfehlen, der einen einfachen Bluetooth-Lautsprecher sucht. Es gibt viele Alternativen, die nicht so viel kosten.

Konklusion

Der Sonos Move bietet eine große Vielseitigkeit in Bezug auf seine Verwendung, vom tragbaren Spielen für unterwegs bis hin zur Verwendung als Teil eines Mehrraum-Setups zu Hause. Neben der Tragbarkeit hat das Gerät eine gute Akkulaufzeit, Tragegriffe und Langlebigkeit, was es zu einem Komplettpaket macht. Die Kosten mögen auf den ersten Blick hoch erscheinen, aber was es bietet, macht es wieder wett. Es verfügt über einen fantastischen Klang, eine IP56-Klassifizierung, die es wetterfest macht, und eine nahtlose Wi-Fi-Vernetzung, sodass Sie es mit Ihren anderen Sonos-Lautsprechern im Haus verwenden können. Dieser Lautsprecher ist möglicherweise ideal für Sie, wenn Sie bereits ein Sonos-Setup haben und einen Lautsprecher suchen, den Sie aus dem Wohnzimmer nehmen und im Garten verwenden können. Darüber hinaus können Sie dank der starken Bluetooth-Verbindung Musik hören, auch wenn Sie zu Hause nicht mit dem Internet verbunden sind.

Welcher ist Ihr Lieblings-Bluetooth-Lautsprecher? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Weiterlesen!

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.