GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Wie lade ich meine Playlist auf Spotify hoch?

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Aufgrund seiner einfachen Benutzeroberfläche, der großartigen Kuration von Wiedergabelisten und der umfangreichen Sammlung Spotify ist die beste Auswahl für den größten Musik-Streaming-Dienst, der heute verfügbar ist. Sie können Ihre Wiedergabeliste sogar auf Spotify hochladen.

Was aber, wenn Spotify den gesuchten Datensatz nicht enthält? Sie können Ihre Musikdateien zur Streaming-Plattform hinzufügen, was besonders nützlich ist, wenn Sie eine große Sammlung von Live-Auftritten, Remixen und B-Seiten haben, die es noch nicht in die App geschafft haben.

Diese lokalen Dateien können im Spotify-Desktop-Client oder in der mobilen Spotify-App abgespielt werden, wenn Sie ein Premium-Abonnement besitzen. Wir führen Sie durch den Prozess des Hochladens Ihrer Musik auf Spotify, unabhängig davon, ob Sie die Streaming-Plattform auf Ihrem Computer oder sogar auf Ihrem Telefon verwenden.

Wie lade ich Musik auf Spotify auf einem Handy oder Laptop hoch?

1. Sie müssen zuerst eine Wiedergabeliste Ihrer nativen Dateien erstellen. Wählen Sie Playlist erstellen in der linken Seitenleiste der Desktop-Anwendung; Im Menü darunter erscheint eine neue, namenlose Wiedergabeliste.

2. Gehen Sie anschließend in Ihrer Bibliothek zu Ihren lokalen Dateien. Ziehen Sie Ihre gewünschten Dateien in die neue Wiedergabeliste.

3. Starten Sie als Nächstes auf Ihrem Mobilgerät die Spotify-App und vergewissern Sie sich, dass sie mit einem ähnlichen Wi-Fi-Netzwerk wie Ihr PC verbunden ist.

Telefoneinstellungen spotify

4. Erlauben Sie Spotify, Geräte in Ihrem lokalen Netzwerk zu identifizieren, wenn Sie ein iPad oder iPhone verwenden. Aktivieren Sie lokale Audiodateien, indem Sie zu Einstellungen > Lokale Dateien gehen. Um fortzufahren, öffnet sich ein Fenster; Wählen Sie OK, um fortzufahren.

5. Ihre Bibliothek zeigt nun Ihre Wiedergabeliste mit lokalen Dateien an. Navigiere zu „Einstellungen“ > „Wiedergabe“ und aktiviere „Offline“, um sie offline zu hören.

So können Sie Ihre Playlist über Ihr Smartphone auf Spotify hochladen.

Wie lade ich Musik auf Spotify auf einem Desktop hoch?

1. Gehen Sie zunächst zu Ihrem PC oder Laptop und starten Sie die Spotify-Desktopanwendung. Klicken Sie in der oberen Ecke Ihres Benutzernamens auf Einstellungen.

Einstellungen auf spotify

2. Gehen Sie nach unten zu Lokale Dateien und aktivieren Sie den Schieberegler Lokale Dateien anzeigen. Spotify zeigt standardmäßig Dateien aus den Verzeichnissen Downloads & Musikbibliothek Ihres Computers an.

Auf Lokale Dateien

3. Wo speichern Sie Ihre Musik? Sie können weitere hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Quelle hinzufügen klicken und den entsprechenden Ordner aus dem Fenster auswählen, um Ihre Wiedergabeliste auf Spotify hochzuladen.

Laden Sie Ihre Wiedergabeliste auf Spotify hoch

4. Wählen Sie in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms Ihre Bibliothek aus dem Menü aus. Neben Ihren anderen Wiedergabelisten und Lieblingstiteln sehen Sie eine Kachel für Ihre lokalen Dateien.

Laden Sie Ihre Wiedergabeliste auf Spotify hoch

5. Alle Audiodateien, die Sie in den Verzeichnissen speichern, die Sie in den Einstellungen angegeben haben, werden jetzt sofort in der Wiedergabeliste „Lokale Dateien“ angezeigt.

Laden Sie Ihre Wiedergabeliste auf Spotify hoch

So können Sie Ihre Playlist über die Desktop-Anwendung auf Spotify hochladen.

Was kann man tun, wenn man seine lokalen Dateien auf Spotify nicht sehen kann?

Wenn Sie Ihre lokalen Dateien nicht sehen können, nachdem Sie Ihre Wiedergabeliste auf Spotify hochgeladen haben, vergewissern Sie sich, dass alle üblichen Quellen wie Musikbibliothek und Downloads aktiviert sind. Aktivieren Sie diese Einstellungen unter „Einstellungen -> Lokale Dateien“.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Spotify-Anwendung aktualisiert ist. Sie sollten einen roten Punkt neben Ihrem Benutzernamen in der oberen rechten Ecke sehen, wenn ein Update für Ihren PC veröffentlicht wird. Wenn Sie das gleiche Problem auf Android haben, stellen Sie sicher, dass Sie auch die Anwendung aktualisieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Dateien, die Sie als lokale Dateien hochladen möchten, MP4, MP3 oder M4P sind.

Konklusion

Obwohl Spotify über eine Datenbank mit über 70 Millionen Songs verfügt, enthält sie nicht alle jemals aufgenommenen Songs, und Sie werden hin und wieder auf eine Lücke stoßen. Angenommen, Sie haben bereits MP3-Versionen dieser fehlenden Melodien von CDs, aber Spotifys Einfachheit und plattformübergreifende Natur machen es zu einer besseren Alternative zum Musikhören als ein typischer Desktop-Mediaplayer. Laden Sie also Ihre Playlist auf Spotify hoch und genießen Sie sie offline.

Lesen Sie mehr:

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.