GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Oppo Reno 6 Pro – Ist es ein würdiges Upgrade für seinen Vorgänger?

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Das Oppo Reno 6 Pro ist das Flaggschiff des Unternehmens für die zweite Hälfte und kommt nur sechs Monate nach seinem Nachfolger auf den Markt. Das Smartphone hat nicht viel mehr zu bieten als eine geringfügige Änderung des Designs und der technischen Daten.

Seine Optik hebt sich von seinen Konkurrenten ab. Die 50 MP des Smartphones Sony Die IMX766-Hauptkamera enttäuscht selten, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen. Wenn Sie es mit dem kombinieren Oppo Reno 6 proMit den KI-gestützten Videofähigkeiten von erhalten Sie ein Paket, das die Produktion in sozialen Medien vereinfacht.

Andererseits ist die Leistung nicht immer optimal. Das an Bord Qualcomm Der Snapdragon 870 5G-Prozessor ist leistungsstark, obwohl seine Leistung variabel ist. Das Smartphone stockt regelmäßig und erwärmt sich häufiger als geplant. Auf der war das kein Thema Motorola Edge 20 Pro, ein direkter Rivale des Oppo Reno 6 pro, daher ist seine Anwesenheit hier rätselhaft.

Schließlich wird der Oppo Reno 6 pro geht es darum, ein angenehmes Multimedia- und Fotoerlebnis zu bieten. Allerdings war sein Vorgänger in diesen Bereichen bereits ziemlich gut, und hier spricht nicht viel, um ein neues Modell zu rechtfertigen. Vor allem um den Preis bemüht sich Oppo darum.

Specs auf einen Blick:

  • Dicke 7.6 mm
  • Gewicht 177g
  • OLED-Bildschirm 3D flexibler Einlochbildschirm, 6.5″, Verhältnis 20:9,
  • Bildschirmauflösung 2400 x 1080, PPI 402
  • Speicher 12 GB RAM | 256 GB ROM
  • OTG-Speicher bis zu 2 TB
  • Kamera 64MP + 8MP + 2MP + 2MP | 32 MP Frontkamera
  • Akku 4500 mAh Lithium-Ionen-Polymer-Akku
  • Prozessor MediaTek Dimensity 1200 Proc
  • Aufladen 65 W SuperVOOC 2.0 Aufladen
  • 4,500mAh Batterie

Preis und Verfügbarkeit von Oppo Reno 6 Pro

Das Oppo Reno 6 pro ist das High-End-Modell im 2021 Reno-Portfolio des Unternehmens und soll ein uneingeschränktes Kamera- und Multimedia-Erlebnis in einem unverwechselbaren Stil bieten. Der Preis von 825.00 US-Dollar ist jedoch etwas hoch, insbesondere angesichts der Tatsache, dass es sich um einen ziemlich schrittweisen Fortschritt gegenüber seinem Vorgänger, dem Oppo Reno 5 Pro, handelt, der erst vor sechs Monaten veröffentlicht wurde. Die einzigen erkennbaren Abweichungen betreffen das Design und die internen Spezifikationen, wobei letztere schockierenderweise die Benutzererfahrung beeinträchtigen.

Natürlich bekommt man für diesen Preis Extras wie Oppos True-Wireless-W32-Kopfhörer und einen mobilen Ständer. Trotzdem ist die Oppo Reno 6 pro kann schwer zu verkaufen sein.

Es ist nicht einzigartig genug, um aktuelle Oppo Reno 5 Pro-Kunden zum Wechsel zu überreden, insbesondere ohne ein autorisiertes Austauschprogramm und mit Konkurrenten wie dem Motorola Edge 20 Pro, die vergleichbare Spezifikationen zu geringeren Kosten anbieten, die einzige Möglichkeit Oppo Reno 6 pro Die Erwartungen erfüllen könnte, ist, wenn Oppo beginnt, größere Rabatte oder stärkere Prämien für den Kauf des Smartphones in den kommenden Monaten anzubieten.

Design

Das Oppo Reno 6 pro hat eine hohe Konstruktion und Verarbeitung, die sofort auffällt, wenn Sie es in die Hand nehmen. Es hat einen Metallrahmen, der eine Glasrückseite mit Oppos neuem umgibt 'Reno Glow' strukturierte Beschichtung. Die winzige Rauhigkeit auf der Rückseite des Smartphones verbessert die Griffigkeit und Wischfestigkeit. Im Vergleich zum letztjährigen Fazit sehen wir jedoch, dass der Fokus in diesem Jahr eher auf der Verbesserung des Aussehens des Smartphones als auf seiner Nützlichkeit liegt.

Das Oppo Reno 6 pro ist auch ein ziemlich zugängliches Smartphone in der Hand, das 7.99 mm misst und etwa 188 g wiegt. Es ist etwas dünner als die Konkurrenz, sodass auch Personen mit kleinen Händen die Ecke des Geräts bequem erreichen können. Die Tasten sind leicht zu drücken und fühlen sich hochwertig an, mit dem Netzschalter auf der rechten Seite und den Lautstärketasten auf der linken Seite.

Da die Oppo Reno 6 pro verfügt über ein AMOLED-Display, der Fingerabdrucksensor befindet sich ebenfalls innerhalb des Bildschirms. Es ist leicht zugänglich, schnell und zuverlässig. Es gibt eine auffällige Schlussfolgerung: IP-Wasser- und Staubschutz. Die Gummidichtungen rund um den Dual-Nano-SIM-Tray geben etwas Widerstand, obwohl Oppo dies nicht explizit deklariert.

Ports von Oppo Reno 6 Pro

Die hintere Kameraeinheit steht etwas hervor, was sie auf einer flachen Ebene zu einer wackeligen Angelegenheit macht, während die Unterkante des Telefons das Doppel-Nano-SIM-Fach, den Typ-C-USB-Ladeanschluss, das primäre Mikrofon und ein Element der Leistung enthält Erfahrung mit Stereolautsprechern. An der Oberkante befindet sich weder eine 3.5-mm-Audiobuchse noch ein IR-Blaster, sondern nur ein sekundäres Mikrofon mit Geräuschunterdrückung.

Display von Oppo Reno 6 Pro

Das Oppo Reno 6 Pro verfügt über ein 20-Zoll-OLED-Display im 9:6.5-Format mit einer Auflösung von 1,080 x 2,400, einer Touch-Abtastrate von 180 Hz und einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Die lebendigen Farben und hohen Kontrastverhältnisse eines OLED-Displays sind wesentliche Merkmale, die die Aufnahme von Multimedia zum Vergnügen machen. Dank der HDR10+-Zertifizierung kommen Details besonders in dunkleren Partien unglaublich gut zur Geltung. Es hilft auch, dass das Panel eine Spitzenhelligkeit von bis zu 1,100 Nits hat, was ideal für den Einsatz bei starker Sonneneinstrahlung ist.

Wenn es um die Anpassung der Anzeigeeinstellungen geht, hat Oppo eine anständige Auswahl zur Auswahl. Beispielsweise unterstützt die Option „Lebhaft“ den von uns verwendeten DCI-P3-Farbraum, verfügt aber auch über einen „sanften“ Modus, der sRGB-Farben unterstützt. Letztere erzeugt etwas mattere Farben als die Standardfarboption des Displays, was vielleicht nicht jedermanns Geschmack ist. Sie können auch die Farbtemperatur des Displays ändern. Die Standardeinstellungen von Oppo sind jedoch leise genug.

Die 'O1 Ultra Vision Engine' ist ein einzigartiger Video-Farbverbesserungsmodus auf dem Monitor. Dadurch werden Standard-SDR-Inhalte für ein besseres visuelles Erlebnis in HDR konvertiert. Dennoch ist seine Wirkung überwältigend, was zu gesättigten Farbtönen führt. Andere Personen mögen den zusätzlichen Pop zu Grafiken, besonders wenn sie Inhalte mit vielen Farbwechseln ansehen.

Angesichts der 90-Hz-Bildwiederholfrequenz des Oled-Displays ist es kaum verwunderlich, dass Inhalte auf dem Oppo Reno 6 Pro flüssig laufen. Beim Anzeigen von Animationen oder beim Navigieren über Elemente treten keine ruckartigen Bewegungen auf. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie nicht reagieren. Aber es gibt eine Reaktionslosigkeit, die durch die Krümmung des Displays verursacht wird. Es besteht kein Zweifel, dass die 3D-Kurve den Kunden ein intensiveres Erlebnis bietet, aber es hat seinen Preis.

Kameras von Oppo Reno 6 Pro

Kamera

Das Oppo Reno 6 Pro verfügt über eine Quad-Kamera-Konfiguration, die von KI gesteuert wird. Es verfügt über einen 50-MP-Sony-IMX766-Sensor als Hauptkamera sowie einen 16-MP-Ultraweitwinkelsensor, ein 13-MP-Teleobjektiv und einen 2-MP-Makrosensor.

Hauptkamerasensor

Die Hauptkamera macht sofort einige hervorragende Aufnahmen mit hervorragenden Details bei günstigen Lichtverhältnissen. Zu beachten ist, dass der Kamerasensor dazu neigt, Farben zu übersättigen. Der Sensor versucht, die Farbgenauigkeit zu erhöhen, insbesondere bei Grün-, Blau- und Rottönen, und macht sie zusätzlich durch eine verbesserte Lebendigkeit attraktiver.

Um ehrlich zu sein, ist das keine große Sache. Farben können oft mit ein paar Anpassungen in Snapseed oder verbessert werden Adobe Photoshop, nachdem das Foto aufgenommen wurde. Das liegt an der herausragenden Qualität des Kernbildes des Sensors. Auch in Sachen Dynamikkompression und Glanzlichterhaltung sind keine großen Bedenken zu erkennen.

Ultraweitwinkel-Kamerasensor

In Bezug auf echte Details leidet die Ultraweitwinkelkamera unter einem erheblichen Abfall. Die Klarheit und klaren Details der Hauptkamera werden durch gedämpfte Farbtöne und weichere Details ersetzt. Darüber hinaus gibt es eine Spur von Verzerrungen in Fotos, die besonders beim Fotografieren von Brücken oder Autobahnen auffallen. Die Verzerrung an den Rändern wird deutlicher, wenn Sie mit dem Ultraweitwinkelobjektiv näher an ein Motiv herangehen.

Kamerasensor mit Teleobjektiv

Wenn Sie zum Teleobjektiv wechseln, haben Sie viel mehr Flexibilität. Im Vergleich zur Hauptkamera führt der optische 2-fach-Zoom zu wenig bis gar keinem Informationsverlust. Wenn Sie sich also weiter von einem Thema entfernt befinden, sollte dies ausreichen. Jenseits dieser Zoomstufe macht sich der Detailverlust jedoch stärker bemerkbar. Die Kamera hat einen 5-fachen Hybrid-Zoom, was nicht mit einem 5-fachen optischen Zoom gleichzusetzen ist. Bei weicheren Kanten werden Details stark reduziert. Bilder mit diesem Telezoom sind immer noch nützlich für soziale Medien, aber wenn Sie sie drucken oder ausstellen möchten, wird der Detailgrad nicht ausreichen.

32MP Punch Hole Selfie-Kamerasensor

Oppo Reno 6 pro

Um das Kameraerlebnis zu vervollständigen, gibt es eine 32 MP Punch-Hole-Selfie-Kamera. Obwohl seine Klarheit und Dynamikbereichsstabilität ausgezeichnet sind, sind wir aufgrund der Art und Weise, wie Oppo mit der Verarbeitung umgeht, keine Fans davon. Es neigt dazu, sowohl Fotos als auch Videos künstlich aufzuhellen, was zu unnatürlich brillanten Farbtönen führt. Obwohl es einen Markt für diese Ästhetik gibt, mögen wir sie in unseren Selfies nicht.

Software und Leistung

Die Rechenleistung des Smartphones ist gegenüber dem Vorgänger ein großer Anreiz, auf das Oppo Reno 6 Pro umzusteigen. Es verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 870 5G-Prozessor, 12 GB RAM und 256 GB UFS 3.1-Speicher. Während die Speicherkapazität nicht erhöht werden kann, kann der Arbeitsspeicher mit der Funktion „RAM-Erweiterung“ von Oppo erweitert werden.

Auf diese Weise können Sie Ihrem Smartphone 3 GB, 5 GB oder 7 GB RAM hinzufügen. Mit 12 GB derzeit an Bord. Für wirklich anspruchsvolle Nutzer kann es sich jedoch lohnen. Diese Fähigkeit hat einige Vorteile, insbesondere wenn das Smartphone eine große Anzahl von Programmen, die vor Tagen aktiv waren, im Speicher speichern kann.

Die Leistung mit dem Oppo Reno 6 Pro ist jedoch ärgerlich. Einerseits wird mit RAM sorgsam umgegangen. Allerdings scheint der Onboard-Prozessor mit der Nachfrage nicht Schritt halten zu können. Natürlich kann das Erwärmungsproblem beim Spielen auftreten. Wenn Sie ein Spiel wie PUBG: Mobile oder Asphalt 9 zum ersten Mal starten, ist die Leistung ausgezeichnet. Allerdings erwärmt sich das Smartphone mit der Zeit, was zu ruckelnden und ungleichmäßigen Frames führt, wenn viel im Spiel passiert.

Das Oppo Reno 6 Pro wird von Color OS 11.3 auf Android 11 unterstützt. Oppos Skin ist mit der Zeit weniger aufdringlich geworden, und das zeigt sich. Der mit dem Telefon vorinstallierte Müll kann gelöscht werden, und einige der zusätzlichen Funktionen, die der Skin bietet, sind hervorragend. Der integrierte Videoeditor von Gallery ist produktiv, die Option, das Erscheinungsbild des Smartphones mit Themen zu ändern, und die intelligente Seitenleiste für einfachen Zugriff auf Dienstprogramme wie Bildschirmaufzeichnung und Interpretation von Objekten auf dem Bildschirm.

Batterielebensdauer von Oppo Reno 6 Pro

Oppo Reno 6 pro

Angesichts des kompakten Faktors des Smartphones ist der Akku des Oppo Reno 4,500 Pro mit 6 mAh größer als üblich. Allerdings ist die Akkulaufzeit unterdurchschnittlich.

An einem normalen Tag, der um 7:30 Uhr beginnt, lag das Oppo Reno 6 Pro um 3:00 Uhr bei 34 %. Um 5:00 Uhr war dieser Wert auf 14 % gesunken. Angesichts dieser Leistung ist es unwahrscheinlich, dass das Oppo Reno 6 Pro mit einer einzigen Ladung einen ganzen Tag durchhält. In Bezug auf die Bildschirmzeit beträgt das Telefon durchschnittlich 5.5 bis 7 Stunden. Im Vergleich zu einem konkurrierenden Smartphone wie dem Motorola Edge 20 Pro ist die durchschnittliche Bildschirm-Einschaltzeit um etwa 30 % kürzer.

Konklusion

Das Oppo Reno 6 Pro ist ein Mittelklasse-Smartphone mit hervorragender Optik, stilvollem Design und erstaunlichen Akkuladefunktionen. Allerdings ist es teurer als der nächste Konkurrent und trotz CPU-Update leistungsschwächer als der Vorgänger.

Weiterlesen!

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.