GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Nvidia GeForce RTX 3090 Ti – Die bisher stärkste GPU aller Zeiten!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Das Nvidia GeForce RTX 3090 Ti GPU ist nach mehreren Verzögerungen eingetroffen. Dies geschieht jedoch zu einer Zeit, in der selbst die einfachsten Grafikkarten aufgrund einer branchenweiten Hardwareknappheit übermäßig teuer sind.

Spieler haben erwartet Nvidia darauf zu reagieren, indem sie kostengünstige Grafikkarten einführten, die sich mehr Menschen leisten konnten. Stattdessen veröffentlichte das Unternehmen eine noch kräftigere Version der RTX 3090, die bereits die teuerste Grafikkarte für Mainstream-Benutzer war.

Dabei handelt es sich offenbar um einen Nachfolger für die Nvidia Titan RTX. Es behält jedoch den GeForce-Namen bei. Als sie zum ersten Mal auf den Markt kam, wurde die RTX 3090 mit einem Titan verglichen, aber die RTX 3090 Ti dehnt die Leistung noch weiter aus und wird wahrscheinlich die erste Wahl für kreative Menschen sein, die bei ihrer täglichen Arbeit körperliche Kraft benötigen.

Nvidia möchte natürlich, dass Gamer diese Karte auch kaufen. Warum sollte Team Green sonst mit der Marke GeForce weitermachen? – und vermarktet die RTX 3090 Ti als weitere 8K-Grafikkarte. In den meisten Spielen blieb die RTX 3090 hinter dieser Marke zurück, während die RTX 3090 Ti in unseren Tests weitaus besser abschnitt. Sie werden Spiele mit dieser lächerlichen Auflösung nicht ausreizen können, aber Sie werden in vielen Spielen mit hohen Einstellungen respektable 60 fps erreichen können.

Obwohl die Nvidia GeForce RTX 3090 bereits ein hochpreisiges Stück Hardware ist, ist die RTX 3090 Ti mit satten 1,999 US-Dollar noch deutlich teurer. Natürlich wird der Preis auch von dort aus steigen. Ob sich dieser Preis lohnt, hängt hauptsächlich von Ihrer Beziehung zu Geld ab, aber für Spiele wird es schwierig sein, diese Preise zu verkaufen, insbesondere weil die RTX 3090 und die RTX 3080 Ti in Bezug auf die Spieleleistung so ähnlich sind.

Preis und Verfügbarkeit

GeForce RTX 3090 Ti

Das Nvidia GeForce RTX 3090 Ti GPU wird am 29. März 2022 zu einem Startpreis von 1,999 US-Dollar erhältlich sein. Wie bei jeder früheren Grafikkartenversion hängt die Preisgestaltung jedoch vollständig davon ab, für welche Edition der Grafikkarte Sie sich entscheiden.

Grafikkarten wie die Nvidia GeForce RTX 3090 Ti werden oft in verschiedenen Stilen von verschiedenen Unternehmen hergestellt. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf verschiedene Kühlerdesigns, mehr Leistung, werkseitige Übertaktung und andere Vorteile. Insbesondere die RTX 3090 Ti wird mit ziemlicher Sicherheit mehr auf Designs von Drittanbietern setzen als auf aktuelle High-End-Karten von Nvidia.

Diese Preisgestaltung ist jedoch immer noch schwer zu ertragen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass der RTX 3090 mit 1,499 US-Dollar bereits ziemlich teuer war. Es ist nicht bekannt, wie stark der Preis in die Höhe schnellen wird, sobald diese Karte auf den Markt kommt. Angesichts der Tatsache, dass die RTX 3090 Founders Edition jetzt 2,000 US-Dollar auf StockX kostet, ist die Erwartung, dass die Nvidia GeForce RTX 3090 Ti auf der Straße etwas teurer sein wird, als Nvidia behauptet.

Spezifikationen

GeForce RTX 3090 Ti Nvidia GeForce-GPU

Auf den ersten Blick scheint die RTX 3090 Ti der Nvidia GeForce RTX 3090 ziemlich ähnlich zu sein. Sie enthält die gleichen 24 GB GDDR6X-VRAM wie das Vorgängermodell. Allerdings mit einer etwas höheren Taktrate, die bis zu 1.86 GHz erreicht. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die GeForce RTX 3090 Ti über zwei zusätzliche Streaming-Multiprozessoren mit jeweils 128 CUDA-Kernen, einem RT-Kern und vier Tensor-Kernen verfügt.

Das heißt die Nvidia GeForce RTX 3090 Ti verfügt über 10,752 CUDA-Kerne und ist damit ein wahres Kraftpaket einer Grafikkarte. Da der RTX 3090 jedoch bereits 10,496 hat, ist dies kein so bedeutendes Upgrade, wie es scheint.

Dies ist nur eine Steigerung der Kernanzahl um 2.5 %, was praktisch nichts ist. Nvidia hingegen hat diese scheinbar kleine Änderung mit einer deutlichen Steigerung des Leistungsbudgets der Grafikkarte auf 450 W gepaart. Die RTX 350 war mit ihrer 3090-W-TGP bereits eine stromhungrige Karte, und Nvidia empfiehlt mindestens ein 850-W-Netzteil, wenn Sie es in Ihrem System verwenden möchten.

Dies bedeutet auch, dass Sie zusätzliche Netzkabel in Ihrem System benötigen. Die Grafikkarte, die wir erhalten haben, hat einen 12-Pin-Anschluss, genau wie die Founders Editions früherer Ampere-Karten. Es bricht jedoch auf drei 8-Pin-Anschlüsse auf, anstatt auf die zwei, die der RTX 3090 benötigt.

Chipsatz

Das Nvidia GeForce RTX 3090 Ti Die GPU basiert wie die übrigen GPUs der RTX 3000-Serie auf der Nvidia Ampere-Grafikarchitektur. Alle Technologien, die diese Grafikgeneration so erfolgreich machen, wie Raytracing und DLSS, sind selbstverständlich auch auf dieser Grafikkarte vorhanden.

Raytracing ist bei diesen Grafikkarten dank der RT-Kerne möglich, die in jedem der 84 Streaming-Multiprozessoren zu finden sind. Es scheint jedoch, dass sie in zwei der SMs deaktiviert sind, was bedeutet, dass es nur 82 RT-Kerne gibt. Sicher, es ist die gleiche Menge wie in der RTX 3090, aber sie hat immer noch mehr Raytracing-Technologie als jede andere derzeit auf dem Markt erhältliche Grafikkarte.

DLSS oder Deep Learning Super Sampling ist auf dieser Karte ebenfalls kompatibel, obwohl es auf einer Karte dieser Klasse erheblich weniger notwendig ist. Wenn Sie es noch nicht wissen, verwendet DLSS einen KI-Algorithmus, um PC-Spiele von einer niedrigeren Auflösung auf Ihre native Auflösung hochzuskalieren. Dies kann ohne große Qualitätseinbußen erreicht werden, und das ist einer der Hauptgründe, warum diese Grafikkarte 8K-Spiele wirklich unterstützen kann.

Design

GeForce RTX 3090 Ti Nvidia GeForce-GPU

In Ermangelung eines besseren Ausdrucks ist die MSI Suprim X GeForce RTX 3090 Ti massiv. Es hat drei Lüfter, eine Metallabdeckung und eine Metallrückplatte. Es ist eine große Grafikkarte mit drei Steckplätzen. Wir wissen nicht, wie viel dieses Monster wiegt, aber es ist beträchtlich. Glücklicherweise wird es mit einem „Grafikkartenständer“ geliefert, um zu verhindern, dass dieses Biest Ihren PCIe-Port von Ihrem Motherboard reißt. Und wir raten Ihnen dringend, es zu nutzen.

Die Ummantelung und die hintere Platte sind metallgrau und von vorne nach hinten mit RGB-Lichtern geschmückt. Auf der Rückseite befindet sich ein regenbogenbeleuchtetes MSI-Logo sowie Lichter zwischen den Lüftern auf der Motorhaube. Die Karte hat auch eine RGB-Beleuchtung an der Seite.

Diese Karte, wie die Nvidia Ampere Founders Editions, verwendet einen 12-poligen Stromanschluss und wird mit einem Dongle für diejenigen geliefert, die keine 12-polige Stromversorgung haben Stecker direkt von ihrer Stromversorgung trennen – was wahrscheinlich die Mehrheit der Menschen sein wird.

Glücklicherweise befindet sich direkt unter diesem Stromanschluss ein RGB-Anschluss, sodass Sie den RGB-Controller Ihrer Wahl anschließen können, um die Beleuchtung in Ihrem System einfacher zu koordinieren.

Backplate & Anschlüsse

Die Backplate hingegen bedeckt nicht die gesamte Leiterplatte. Dort, wo sich die GPU befindet, befindet sich ein kleiner Ausschnitt, der das Entfernen der Karte erleichtert. Das sind großartige Neuigkeiten für diejenigen, die ihren eigenen Kühler installieren möchten, aber es bedeutet, dass ein hochsensibler Bereich der Karte ungeschützt bleibt. Vermeiden Sie es einfach, diese Stelle zu berühren, wenn Sie die GPU so weit wie möglich installieren.

So groß die Kühlbox auch ist, sie ist zumindest funktionstüchtig. Die MSI Suprim X GeForce RTX 3090 Ti erreicht eine maximale Temperatur von 82.9 °C. Das mag viel erscheinen. Beachten Sie jedoch, dass es maximal 477.85 W verbraucht hat, was viel Leistung für eine Grafikkarte ist.

Bei den Anschlüssen gibt es 3 DisplayPort 1.4a-Anschlüsse und einen HDMI 2.1-Anschluss.

GeForce RTX 3090 Ti – Leistung

Leistung der Nvidia GeForce-GPU

Es sollte nicht überraschen, dass die Nvidia GeForce RTX 3090 Ti GPU ist eine schnelle Grafikkarte. Diese GPU wird mühelos jede Aufgabe bewältigen, die Sie ihr stellen, und wird in der Lage sein, jedes Videospiel zu spielen, das Sie für die kommenden Jahre auswählen.

Egal welches Spiel Sie auf dieser Grafikkarte spielen, sie ist in der Lage, weit über 60 Bilder pro Sekunde bei 4K auszuführen, und das sogar unter Verwendung von Nvidias Dynamic Super Resolution (DSR)-Technologie Spielen Sie unnatürlicherweise Spiele in 8K, da es problemlos bis zu 60 Bilder pro Sekunde erreichen kann, obwohl dies erfordert, dass die Grafikeinstellungen auf hoch gesenkt oder DLSS aktiviert werden.

Es liegt an Ihnen, ob das bedeutet, dass es sich um eine „8K-Grafikkarte“ handelt, aber es ist schwer zu glauben, dass Sie, nachdem Sie 2,199 US-Dollar für eine Grafikkarte ausgegeben haben, die Einstellungen nicht einfach auf Maximum drehen und sie bei 8K vergessen können. Wenn die RTX 4090 kommt, können wir vielleicht alle Einstellungen auf einem 8K-Panel maximieren – und vielleicht haben wir bis dahin mehr als einen 8K-Bildschirm.

Das klingt fantastisch, aber im Vergleich zum RTX 3090 ist es nicht viel besser, während es 33 % teurer ist. Bei den meisten Workloads ist die RTX 3090 Ti nur etwa 10 % schneller als die RTX 3090 und ist den deutlich höheren Preis nicht wert.

Selbst in Blender, wo sich diese GPU auszeichnet, ist die Nvidia GeForce RTX 3090 GPU Ti nur 5 % schneller als die RTX 3090. Das ist immer noch hervorragend, wenn man bedenkt, dass die AMD Radeon RX 6900 XT zehnmal langsamer ist als die 3090 Ti. Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, 1,499 US-Dollar für den RTX 3090 oder 1,999 US-Dollar für den RTX 3090 Ti zu zahlen, sollten sich Profis für Ersteres entscheiden.

Konklusion

Die Nvidia GeForce RTX 3090 GPU Ti ist zweifellos die schnellste verfügbare Consumer-Grafikkarte. Es ist schneller als alle anderen, hat von allem mehr und ist einfach größer als alle anderen. Es hat auch einen höheren Startpreis. Mit einem langen Schuss. Das mag in dieser seltsamen GPU-Ära, in der wir gerade leben, nicht viel erscheinen.

Es ist nicht gerade eine Karte für Spieler, aber sie bringt den Designern auch nicht wirklich etwas Neues. Obwohl der schnellere Speicher und die höhere Taktrate die endgültigen Renderzeiten verkürzen, hat die RTX 3090 das Spiel bereits mit Echtzeit-Interaktionen verändert.

Wenn Sie jedoch heute 2,000 US-Dollar in eine GPU investieren können, ist dies die richtige Wahl. Denken Sie nur daran, dass dies die absolute Grenze dessen ist, was die Ampere-Architektur erreichen kann. Lovelace und die Karten der Radeon RX 4000-Serie sind in Sicht und haben das Potenzial, die RTX 3090 Ti im Handumdrehen wie eine Radeon VII erscheinen zu lassen.

Lesen Sie mehr:

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.