GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Lexmark MC3326i Drucker: Lohnt sich der Kauf oder nicht?

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Der Lexmark MC3326i ist ein kostengünstiger Multifunktions-Laserdrucker für kleine und mittlere Unternehmen. Im Verhältnis zu seiner Größe bietet all dies genügend Toner- und Papierkapazität für ein geschäftiges Unternehmen, und Lexmark empfiehlt eine maximale monatliche Wechselhäufigkeit von 50,000 Seiten.

Mit seinem Stahlrahmendesign und den robusten Sicherheitsfunktionen scheint es in seiner Klasse sicherlich konkurrenzfähig zu sein, und mit etwa 359 £ (657 AU$, 506 US$) sollte der Lexmark MC3326i jeden mit einem bescheidenen Budget und einer großen Drucklast ansprechen. Es fehlen jedoch ein paar Dinge, und die Kosten für kontinuierliche Verbrauchsmaterialien sollten etwas sein, über das man nachdenken sollte, also lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen.

Lexmark MC3326i-Design

Design und Aufbau des Lexmark MC3226i

Der Lexmark MC3326i ist nur ein wenig dünner als andere Laser-AOIs mit ähnlichen Fähigkeiten, aber mit etwa 20 kg alles andere als leicht. Wenn Sie nur über den integrierten Stahlrahmen und die langlebige Bildgebung lesen, die eine ausgeklügelte Konstruktion geschaffen haben, können Sie sich auf die Verarbeitungsqualität verlassen. Bei Registrierung erhalten Sie auf dieses Gerät eine vierjährige Garantie.

Die Hauptkomponente des Druckers ist praktisch ein sauberes Quadrat mit einer solchen abgeschnittenen Ecke für Ihre Bequemlichkeit, wobei das kleine Touchscreen-Display nach oben geneigt ist. Darüber hinaus gibt es einen 50-Blatt-ADF (automatischer Dokumenteneinzug) und einen Flachbettscanner. Wenn Sie jedoch nur einen Drucker benötigen, ist das Kopiergerät CS331dw viel kleiner.

Ein Ethernet-Kabel und ein USB-Datenkabel werden auf der Rückseite angeschlossen, wobei sich ein USB-Host-Anschluss bequem neben einem Frontpanel-Display befindet.

Ein Schlitz über dem Hauptpapierfach ermöglicht das Einlegen einzelner Papierblätter für einmalige Druckaufträge, z. B. Briefpapier oder Umschläge.

Die vier riesigen Tonerkartuschen werden sichtbar, wenn ein Teil der Frontblende aufgezogen wird. Dieses Gerät kann Patronen mit hoher Kapazität verwenden, die 3,000 Seiten in Schwarzweiß oder 2,500 Seiten in Farbe drucken können. Beachten Sie jedoch, dass die mitgelieferten Patronen nur 750 Seiten in Schwarzweiß oder 500 Seiten in Farbe drucken können.

Eigenschaften

Eigenschaften

Laserdrucker mit einer normalen Ergiebigkeit von 1,500 Seiten sind erhältlich. Im Vergleich zu den anderen Modellen ist das Modell Lexmark MC3326i überlegen. Patronen mit hoher Kapazität mit einer Reichweite von 2,500 Seiten in Farbe und 3,000 Seiten in Schwarzweiß sind erhältlich.

WLAN-, USB- und Ethernet-Verbindungen sind alle verfügbar. Der Lexmark verfügt über Gigabit-Ethernet, was in dieser Preisklasse nicht in vielen Optionen zu sehen ist. NFC und WiFi Direct sind jedoch bei vergleichbaren Produkten dieser Klasse verfügbar. Das kann je nach Situation ein Vor- oder Nachteil sein.

Schulen möchten beispielsweise NFC verwenden, um die Einrichtung zu vereinfachen. Das Verteidigungsministerium hingegen möchte möglicherweise nicht, dass jeder Zugang zu einem All-in-One hat. Bei Behörden und einigen Einrichtungen des Gesundheitswesens deaktivieren wir normalerweise NFC und WiFi Direct.

Gleichzeitig ist im MC3326i (RADF) ein automatischer Duplex-Dokumenteneinzug enthalten. Einzelprozess-Dokumenteneinzüge sind zwar ideal, aber nicht unbedingt erforderlich. Das Fehlen von Doppelscannern wird durch ein hervorragendes Gesamtdesign kompensiert. Viele der High-End-Bürokopiergeräte, mit denen ich arbeite, verfügen über einen RADF und können problemlos zweiseitige Originale kopieren.

Einige Marken verwenden hochwertige Dokumenteneinzüge für ihre High-End-Bürokopierer, verwenden jedoch kostengünstige Dokumenteneinzüge für die Modelle der unteren Preisklasse. Die Dokumenteneinzüge von Lexmark, an denen ich gearbeitet habe, sind alle gut gemacht, selbst die billigsten Modelle. Die Einzugsrollen dieses Dokumenteneinzugs sind jedoch austauschbar, was bedeutet, dass sie ausgetauscht werden können. Meiner Erfahrung nach ist Lexmark nach Xerox am einfachsten zu warten.

Lexmark MC3326i-Spezifikationen

Art4-in-1-Farblaserdrucker
KonnektivitätEthernet, Wi-Fi, Wi-Fi Direct, USB
DatenspeicherplätzeUSB-Host
FunktionenDrucken, scannen, kopieren, faxen
Druckgeschwindigkeit24 ppm
Papierkapazität250 Blatt
Druckqualität600 x 600 dpi
Scanqualität600 x 600 dpi
Maße / Gewicht411 x 394 x 344 mm (BxTxH)/19.4kg
ApfeldruckJa
DuplexJa

Einrichtung und Bedienung

Der Lexmark MC3326i kann über die Touchscreen-Oberfläche eingerichtet werden, Benutzer können dazu aber auch die Lexmark Mobile Assistant App für iOS oder Android verwenden. Dies unterscheidet sich von der Lexmark Print-App, die Sie ebenfalls installieren müssen, wenn Sie von Ihrem Smartphone aus drucken und scannen möchten. Allerdings ist der App-Support von Lexmark nicht so gut wie bei der Konkurrenz.

Der 2.8-Zoll-Farbbildschirm (7.2 cm) ist bereits recht klein, und jeder Tastendruck dauert eine Weile, bis er registriert wird. Seien Sie also geduldig mit diesem. Es wird in einem geeigneten Winkel angezeigt, aber wenn es kippen könnte, wäre es noch besser zu lesen. Das primäre Papierfach ist einfach zu beladen, und das Einzelblatt-Multifunktionsfach, das bei einigen Druckern fehlt, ist ebenfalls ein Plus. Sie müssen diesen Schacht jedoch richtig füllen, damit der Drucker Ihren Umschlag oder was auch immer Sie eingeben, annehmen kann.

Lexmark MC3326i Leistung

Lexmark MC3326i Leistung

Mit kräftiger Farbgebung und harten Kanten sehen Karten und Liniendiagramme scharf aus.

Sogar Bilder, die auf Laserdruckern notorisch schwer zu drucken sind, schienen hell und klar. Darüber hinaus zeichnet sich der Lexmark MC3326i durch Seite für Seite mit unglaublich sauberem Schwarzweißtext aus. Es ist nicht besonders schnell (der Xerox VersaLink B600 druckt mit 55 Seiten pro Minute) und zuverlässig. Bei voller Bewegung ist er mit 50 dB auch etwas lauter als manche Drucker.

Ein Teil des Reizes ist in der Tat die Dunkelheit der Symbole, die Sie fragen lässt, wie viel Toner Sie verschwenden. Wir sollten auch erwähnen, dass die laufenden Kosten mit ungefähr 3.3 Pence pro Schwarzweißblatt und 15.8 Pence für jede Farbseite höher sind als bei der Konkurrenz.

Konklusion

Der Lexmark MC3326i ist ein All-in-One-Farbdrucker für geringes Volumen mit mehreren Funktionen, die in High-End-Modellen zu finden sind. Während sich andere Funktionen zwischen den Modellen in diesem Sektor unterschieden, zeichnete sich der MC3326i durch seine Sicherheit und breite Kompatibilität aus. Obwohl der HP hervorragende Sicherheit bietet, verfügt der Lexmark über mehrere vom Benutzer konfigurierbare Funktionen, die der HP nicht bietet.

Der Canon hat zwar eine bessere Druckqualität, aber keines der Modelle verfügte über den Multi-Core-Prozessor oder 512 MB Speicher des Lexmark. Dies ist besonders bei größeren Druckprojekten von Bedeutung. Der Single-Pass-Dokumenteneinzug wird jedoch von anderen Modellen in diesem Bereich verwendet. Dennoch ist der mit dem MC3326i einfach zu warten und hat sich meiner Erfahrung nach als zuverlässiger Dokumenteneinzug erwiesen.

Die Betriebskosten von Lexmark sind höher, aber sie sind es meiner Meinung nach wert.

Mehr lesen:

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.