GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Luna Display 5- Verwandeln Sie Ihr iPad in einen zweiten Bildschirm!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Mit der jüngsten Ankündigung zur Windows-Unterstützung für Luna Display 5.0 können Sie Ihr iPad jetzt als sekundäres drahtloses Display für Ihren Windows-PC verwenden. Bevor Sie damit beginnen, finden Sie hier alles, was Sie über Luna Display 5 wissen müssen.

Was ist Luna Display 5?

Luna-Display 5

Luna Display ist im Grunde ein kleinesl Dongle die sich beim Anschließen an Ihren Mac-Laptop oder -Desktop drahtlos mit Ihrem iPad verbindet. So können Sie Verwenden Sie Ihr iPad als zweiten Bildschirm. Damit können Sie die beiden Geräte über Wi-Fi verbinden. Darüber hinaus wird die vorgestellte Software für diese Verbindung benötigt. Aber Sie können es sogar als Kabelverbindung verwenden, wenn Ihr Wi-Fi-Netzwerk schlecht ist oder Sie kein Wi-Fi haben.

Sobald zwei Geräte verbunden sind, Ihr iPad-Bildschirm wird zum Bildschirm Ihres Mac. Sie können den Bildschirm Ihres Macs freigeben, indem Sie Apps und Programme von Ihrem Mac-Bildschirm auf Ihren iPad-Bildschirm ziehen.

Mit seiner Hilfe können Sie sogar Ihr iPad verwenden, um durch die Apps und Programme navigieren die mit Gesten oder Tastaturen auf das Gerät verschoben wurden. Wenn Sie beispielsweise die Mail-App auf das iPad verschoben haben, können Sie durch Ihren Posteingang scrollen. Sie können mit zwei Fingern durch den Posteingang blättern, um zu streichen, und eine E-Mail auswählen, indem Sie mit einem Finger darauf tippen. Beantworten Sie dann die E-Mail, indem Sie die iPad-Tastatur oder die angeschlossene Tastatur verwenden.

Luna Display verwendet „Flüssigkeitstechnologie“ für schnellere Leistung mit 60 fps in der drahtlosen Second-Screen-Technologie. Darüber hinaus verwendet es die Grafikkarte für eine bessere Grafikbeschleunigung und begrenzt jede Verzögerung.

Vorteile

  • Einfaches Setup
  • Keine Drähte
  • Funktioniert mit iPad-Tastaturen von Drittanbietern
  • Optimiert für Touchscreen-Gesten

Nachteile

  • Teuer
  • Spürbare Verzögerung

Was brauchst du?

Luna Display ist ein kleiner Dongle, mit dem Ihr iPad oder jedes andere Gerät als externes Display fungieren kann. Sie können es sowohl für Mac als auch für PCs verwenden, indem Sie den richtigen Anschluss auswählen, USB-C oder HDMI für PC und USB-C oder MiniDisplayPort für Mac. Damit Ihr System mit dem iPad funktioniert, sollte es Folgendes haben:

  • Windows– Microsoft Windows 10 64-Bit
  • Mac– Modell 2011 oder höher mit macOS 10.11 oder höher. Sie können dies entweder für den Mac-to-iPad-Modus oder den Mac-to-Mac-Modus verwenden, wobei dies der primäre Mac ist.
  • Sekundärer Mac– Mac mit macOS 10.11 (El Capitan) oder höher
  • iPad– iOS 12.1 oder höher 
  • WLAN/Netzwerk– 802.11n- oder kabelgebundenes Ethernet- oder Thunderbolt-Kabel zum Verbinden im Mac-to-Mac-Modus oder ein USB-Kabel für den Mac-to-iPad-Modus

Schließen Sie Ihre Geräte an

Anschließen Ihrer Geräte

Verbindung über WLAN

  • Verbinden Sie sich auf beiden Geräten mit demselben WLAN-Netzwerk.
  • Schließen Sie die Luna-Hardware an.
  • Öffnen Sie die App sowohl auf dem primären als auch auf dem sekundären Gerät.
  • Luna Display verbindet sich automatisch drahtlos.

Verbindung über USB-Kabel - Für den Mac-to-iPad-Modus

Wenn Ihre WLAN-Verbindung nicht zuverlässig ist, können Sie eine Verbindung mit einem USB-Kabel herstellen. Hier ist, wie:

  • Stecken Sie Ihr iPad-kompatibles USB-Kabel in den Mac-Port.
  • Verwenden Sie einen separaten Port von der Luna-Hardware.
  • Das Kabel stellt eine konstante und konsistente Verbindung zwischen den Geräten her.

Verbindung über Ethernet oder Thunderbolt- Für Mac-to-Mac-Modus

Sie können ein Ethernet-Kabel oder ein Thunderbolt-Kabel verwenden, um Ihre beiden Macs zu verbinden. Darüber hinaus können Sie Ihre Macs über das Ethernet-Kabel direkt mit Ihrem Router verbinden.

Bildschirmeinstellungen und -anordnungen

  • Nachdem Sie die Geräte erfolgreich verbunden haben, sehen Sie ein Menü mit den Einstellungen von Luna Display.
Bildschirmeinstellungen und Anordnungen - Luna Display 5
  • Sie können die Anordnung der Luna-Bildschirmanzeige des sekundären Geräts anpassen.
  • Sie können die Ausrichtung auf die linke oder rechte Seite Ihres primären Mac-Desktops festlegen.
  • Oder klicken Sie auf Maßgeschneidert. Damit können Sie schnell auf Anzeigeeinstellungen und Auflösung in den macOS-Systemeinstellungen zugreifen.

Retina-Display aktivieren

Wenn Sie beginnen, ist die Funktion „Retina-Erweiterung“ standardmäßig deaktiviert. So aktivieren Sie Retina im Mac-to-iPad-Modus:

  • Installieren Sie die Luna Display Retina-Erweiterung.
  • Gehen Sie zu Systemeinstellungen auf deinem Mac.
Retina-Display aktivieren
  • Klicken Sie auf Sicherheit und Datenschutz.
  • In den Allgemeines Registerkarte, überprüfen Sie, ob Apps von herunterladen zulassen ist für Astro HQ, LLC ausgewählt.
  • Sie müssen nur auf klicken Erlauben .

Denken Sie daran, dass es nicht aktiviert werden kann, wenn Ihr Mac oder iPad Retina Display nicht unterstützt. Außerdem unterstützt der Mac-to-Mac-Modus derzeit Retina nicht.

Bildschirmauflösung anpassen

Nachdem Sie Retina aktiviert haben, wird die Bildschirmauflösung auf dem iPad auf die HiDPI-Option von Luna Display eingestellt. Es passt sich automatisch sowohl der Retina als auch der Bildschirmgröße des iPads an. Sie können die Einstellungen für die Bildschirmauflösung anpassen in Schaukasten in den macOS-Systemeinstellungen.

Was könnte Ihnen nicht gefallen?

Auch wenn das Unternehmen Software verspricht, die nicht verzögert, ist es herzzerreißend, dass Luna Display immer noch hinkt. Auch bei der Liquid Technology sieht man einen signifikanten verwischen Effekt, wenn Sie ein Mac-Programm oder eine Mac-App auf Ihrem iPad verschieben. Sie sehen die Unschärfe nur, wenn Sie etwas auf dem Bildschirm des iPad bewegen. Aber Sie werden dies nur für etwa eine halbe Sekunde sehen. Darüber hinaus gibt es auf dem Markt so viele drahtlose Software, die viel schlimmere Störungen, Blinken und Verzögerungen aufweist. In Anbetracht dessen ist Luna Display offensichtlich besser.

Trotz der Tatsache, dass Sie einen ähnlichen Unschärfeeffekt erzielen, wenn Sie Ihr MacBook Pro über das Luna Display und eine kabelgebundene USB-Verbindung an Ihr iPad Pro anschließen.

Dies bestätigt, dass die drahtlose Verbindung hier nicht gestört ist.

Sie könnten das Gefühl haben, dass Luna Display ein etwas teuer, kostet dich $80. Möglicherweise haben Sie das Gefühl, dass Sie mit Duet Display und einer kabelgebundenen Verbindung zu einem niedrigeren Preis eine ähnliche Erfahrung machen können.

Konklusion

Luna Display ist ein kleiner Dongle, der es ermöglicht, ein iPad oder einen Mac als sekundäres Display für einen primären Mac oder Windows-PC zu verwenden. Es hat eine einfache Einrichtung und nützliche WLAN-Verbindung, Dies macht es zu einer großartigen Wahl für Ihre Computererfahrung. Darüber hinaus können Sie jetzt Ihren Mac sowie Ihren Windows-PC drahtlos mit Ihrem iPad verbinden und einen zweiten Bildschirm genießen. Mit der zusätzlichen Ethernet- und Thunderbolt-Unterstützung für Mac nivelliert Luna sich mit seinen Konkurrenten. Sie können auch den mit Ihrem PC kompatiblen Dongle auswählen. Die USB-C-Option unterstützt sowohl Mac als auch PC, während der HDMI-Dongle nur PCs unterstützt. 

Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns diese im Kommentarbereich unten stellen.

Weiterlesen!

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.