GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Dell XPS 15 Review: Erneuern Sie Ihre Erfahrung!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Dell XPS 15 war die Situation mit dieser Linie, das Dell XPS 15 (2015) nimmt alles, was seine Vorgänger zu so großartigen Maschinen gemacht hat, und erweitert es. Darüber hinaus tut es dies, indem es mehr Leistung und offensichtlich beeindruckendere Teile sowie einige wirklich notwendige Verbesserungen der persönlichen Zufriedenheit hinzufügt, indem es die Webcam am auffälligsten an ihren rechtmäßigen Platz zurückbewegt und sie auf die eine oder andere Weise kleiner macht.
Seltsamerweise, als das Dell XPS 15 (2019) auf der Computex 2019 vorgestellt wurde. Für die eigenen Zwecke war es eine großartige Verfeinerung, aber kein einfallsreicher Sprung in die XPS-Reihe. Es wurde ebenfalls enorm von den neuen Plan-Updates des Dell XPS 13 2-in-1 (2019) und Alienware-Gaming-PCs abgedeckt, die auf deutlich mehr Interesse stießen.

Dell hat sich bei seinen Laptops innovativere Ideen einfallen lassen und seine Laptops komplizierter gestaltet.

Specs auf einen Blick:

  • Prozessor: Intel® Core™ i11-7H der 11800. Generation (24 MB Cache, 8 Kerne, 16 Threads, bis zu 4.60 GHz Turbo)
  • Betriebssystem: Windows 11 Home, Englisch
  • Grafikkarte: *NVIDIA® GeForce RTX™ 3050, 4 GB GDDR6, 40 W
  • Display: 15.6″, 3.5K 3456×2160, 60Hz, OLED, Touch, Antireflex, 400 nit, InfinityEdge
  • Speicher: *16 GB, 2 x 8 GB, DDR4, 3200 MHz
  • Festplatte: 1 TB, M.2, PCIe NVMe, SSD
  • Gehäuse & Farbe: Platinsilber außen, schwarz innen
  • Microsoft Office: Keine Microsoft Office-Lizenz enthalten, nur 30-tägiges Testangebot
  • Sicherheitssoftware: McAfee® LiveSafe™ 12-monatiges Abonnement
  • Tastatur: Englische Tastatur, schwarz, hintergrundbeleuchtet, Fingerprint Reader
  • Ports:
    • 1 USB 3.2 Gen 2 Type-C™ mit (DisplayPort/PowerDelivery)
    • 1 3.5-mm-Kombibuchse für Kopfhörer/Mikrofon
    • 2 Thunderbolt™ 4 (USB Type-C™) mit DisplayPort und Stromversorgung
  • Steckplätze1 SD-Kartenleser in voller Größe v6.0
    1 Keilförmiger Schlossschlitz
  • Abmessungen und Gewicht Höhe: 0.71 mm (18.0 Zoll)
    Breite: 13.57 Zoll (344.72 mm)
    Tiefe: 9.06 Zoll (230.14 mm)
  • Kamera: 720p bei 30 fps HD-Kamera
    Dual-Array-Mikrofone
  • Audio und Lautsprecher: Stereo-Tieftöner 2.5 W x 2 und Stereo-Hochtöner 1.5 W x 2 = 8 W Gesamtspitze
  • WLAN: 6 AX1650 (2×2) und Bluetooth 5.1
  • PowerBlack 130-W-Typ-C-Netzteil

Lohnt sich Dell XPS?

Für 2,049 US-Dollar bekommt man ein OLED-Display, das deutlich klarer ist als das XPS 15, aber bei der Akkulaufzeit oder Leistung des einen oder anderen Konkurrenten verfehlt. Im Allgemeinen ist das Dell XPS 15 die erste Wahl, wenn Sie auf der Suche nach unglaublicher Leistung und Leistung sind, ohne ein späteres Baudarlehen zu benötigen.

Design von Dell XPS 15

Dell XPS 15

Wir hätten zum Beispiel gerne ein paar Soundsystem-Lautsprecher mit Top-Ending oder einen Nummernblock auf der Tastatur gehabt, um den gesamten überschüssigen Platz auf der einen oder anderen Seite der Tastatur zu nutzen.

Leider haben Sie im Grunde einen ähnlichen Plan wie die letzten verbleibenden Modelle dieses PCs: eine mit Aluminium verkleidete Abdeckung und Basis mit einer Handballenauflage aus dunkler Kohlefaser, die die Konsole umhüllt. Dieser Plan hat sich seit einiger Zeit bewährt, fühlt sich aber derzeit etwas altmodisch an und sieht auch so aus, besonders nah am absolut scharf aussehenden und sich anfühlenden Dell XPS 13 und XPS 13 2-in-1 für 2019.

Um fair für das XPS 15 zu sein, hat Dell seine Tastatur dieses Jahr dennoch mit einem Hauch von Veränderung versehen, wenn durch einen Glücksfall der Textstil auf den Tasten geändert wird, damit sie nicht so mechanisch aussehen und viel näher dran sind die Hipness, die Helvetica ist. Ebenso sind nicht alle unveränderten Aspekte schrecklich. Die Bewegung bleibt bei 1.3 mm etwas ähnlich. Die Eingangskraft fühlt sich so stark an, wie nach unserem kurzen Test zu erwarten war. Das Trackpad hat auch einen ähnlichen Plan beibehalten, mit Glasabdeckung und ähnlich glatt und präzise, ​​wie man es sich vorstellen kann.

Display

Wenn wir hier über das Display des Dell XPS 15 sprechen, konzentriert sich Dell diesmal mehr darauf!

Ein Laptop mit einem OLED-Display. Das beträchtliche Kontrastverhältnis von 100,000:1 wird beim Betrachten des Bildschirms sofort deutlich, mit Schwarztönen, die im Wesentlichen in den leichten Einfassungen des PCs verschwimmen.

Es hilft Inhaltserstellern mit seinem 100-prozentigen DCI-P3-Schattierungsbereich. Es ist nicht genau so großartig wie andere Bildschirme mit maximal 400 Nits. Darüber hinaus sind die Anschlüsse mit zwei USB-3.1-Anschlüssen, einem USB-C-Anschluss mit Thunderbolt 3 und PowerShare, einem HDMI-2.0-Anschluss, einem SD-Kartenleser und einer Headset-Buchse identisch.

Wir haben eine sehr kluge Vorstellung davon, was wir hoffen können. Die Mischung aus Core i9-Power über acht Center und GTX 1650-Designs. Wahrscheinlich wird dieser PC ein Monster in Bezug auf die Pflege von High-Goal-Bildern. Und liefert auch ähnlich hochauflösende Videoinhalte.

Akkulaufzeit des Dell XPS 15

Hinsichtlich der Akkulaufzeit garantiert Dell eine beachtliche Menge. Angeblich bis zu erstaunlichen 20 Stunden und 30 Minuten allgemeiner Laufzeit auf einem FHD-Modell über 13 Stunden mit dem 4K-Modell oder über sieben Stunden auf dem OLED-Display. Diese Zahlen scheinen übermäßig groß zu sein, um gültig zu sein, wie wir denken möchten. Doch noch einmal, nur eine umfassende Prüfung wird uns wissen lassen, wie genau diese Zahlen wirklich sind.

Ist das Dell XPS 15 zuverlässig?

Aber XPS 15 hat viele Probleme verursacht, was zu einer schrecklichen Erfahrung für Benutzer führt.

Preis und Verfügbarkeit

Das Dell XPS 15 (2019) beginnt bei vernünftigen 1,168 $ (ca. 930 £, 1,660 AU$) für seine Basiskonfiguration. Es ergibt ziemlich gut. Die beste Generation ist ein Intel Core i9-Quad-Core-Prozessor (CPU) der 5. Generation, 8 GB Arbeitsspeicher (RAM) mit 2,666 MHz und ein 256 GB PCIe-Solid-State-Laufwerk (SSD) hinter einem 15.6-Zoll-FHD-Bildschirm (1,920 x 1,080). .

Konklusion

Dell XPS 15 hat einen 15-Zoll-Laptop mit OLED-Bildschirmanzeige entwickelt, der Ihnen eine realistische Visualisierung bietet. Aber Dell hat dieses Mal die Gelegenheit vertan, da Dell in diesen Versionen nicht allzu viele Updates gegeben hat. Auch dies zeigt vergebliche Mühe. Es gibt kein größeres Redesign in ihrem Laptop. Das Display von Dell hat sich etwas verbessert, aber Dell ist dieses Jahr zu sicher gegangen. Trotzdem enttäuscht Dell in einigen Punkten.

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.