GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Ist das 2024 aktualisierte MateBook X Pro von Huawei der perfekte Laptop?

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Huawei hat sein erfolgreiches MateBook X Pro Laptop aktualisiert und gleichzeitig den allerersten All-in-One (AIO) PC vorgestellt. Um mit dem Apple iMac auf dem MWC 2022 neben einer Reihe anderer neuer Geräte zu konkurrieren.

Das MateBook X Pro ist hier eine große Attraktion, mit einer Reihe von Verbesserungen, die für 2022 geplant sind. Huawei hat den Prozess dieses Mal möglicherweise perfektioniert.

Display

Display

Der Laptop verfügt in diesem Jahr über einen größeren Bildschirm mit 14.2 Zoll im Vergleich zu den 13.9 Zoll des MateBook X Pro (2021). Dies hat dazu geführt, dass es mit 1.38 kg und 15.5 mm etwas größer ist, aber nur 5.4 mm dick ist.

Das Display ist immer noch 3K, mit einer etwas höheren Auflösung, um der größeren Größe und einer Helligkeit von 500 Nits Rechnung zu tragen. Es hat jedoch jetzt eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz für ein flüssigeres Erlebnis. Sowie 25-mal höhere Kalibrierungsgenauigkeit und 100 % bessere Farbtreue.

Laut Huawei hat es das größte Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis aller Flaggschiff-Laptops der Branche. Im Gegensatz zum letztjährigen MateBook 14s ist die Webcam in der 6-mm-Blende untergebracht. Anstatt umständlich auf der Tastatur positioniert zu sein.

Mit Hilfe bestimmter Infrarotsensoren unterstützt die Webcam die Windows Hello-Gesichtserkennungsanmeldung. Der Fingerabdruckscanner ist auch auf dem Power-Button zu finden.

Batterielebensdauer

Die Ladeleistung wurde von 65 W auf 90 W erhöht, und Huawei behauptet, dass die Super Charge-Funktion eine 3-stündige Nutzung von einer 15-minütigen Aufladung ermöglichen kann.

Dieses MateBook X Pro für 2022 verfügt über ein neues Gehäuse, das 60 % mehr Belüftung und 100 % mehr Wärmeableitung ermöglicht. Da Huawei sein TDP-System für eine bessere Leistung von 15 W auf 30 W aufgerüstet hat, ist das dreifache Lufteinlass- und duale Haifischflossen-Lüftersystem erforderlich.

Design

MateBook X Pro: Design

Für eine räumliche Klangwirkung umfasst das Design sechs Lautsprecher in einem „Rücken-an-Rücken-Design mit Schallfeldrekonstruktion“-Technologie.

Darüber hinaus bietet ein neu gestaltetes Trackpad mit einem Infinity-Pool-Design, das sich bis zum Rand des Laptops erstreckt, neue kreative Berührungsbewegungen. Damit lassen sich Lautstärke und Helligkeit regulieren sowie Screenshots per Doppelknöchel-Touch knipsen.

Eigenschaften und Fehler

Eigenschaften und Fehler

Das neueste X Pro enthält Windows 11 sowie die neue Super Device-Funktion von Huawei. Wenn Sie andere besitzen, können Sie ein Drag-and-Drop-Symbolsystem verwenden, um sie für eine einfache Zusammenarbeit schnell zu gruppieren. Die Super Device-Funktion unterstützt die neue MateStation X (unten), MateBook E, MatePad Paper und MatePad.

Der einzige Fehler des neuen X Pro ist, dass es Intel-Prozessoren der 11. Generation bis zum Core i7 verwendet. Anstelle der neuesten Alder Lake-Angebote der 12. Generation. Sie müssen sich hier auf die integrierte Xe-Grafik verlassen, da es keine separate Grafikkarte gibt.

Der einzige andere Nachteil der Perfektion sind ihre Kosten. Das MateBook X Pro mit nur einem i7-Prozessor, 16 GB RAM und 1 TB Speicher kostet 1,899 € (ca. 2,150 $/1,600 £).

Andere Alternativen

Huawei hat neben dem MateBook X Pro seinen ersten All-in-One-PC, die MateStation X, und seinen ersten Laserdrucker, den PixLab X1, auf den Markt gebracht. Dies deutet darauf hin, dass sich das Unternehmen dem Wettbewerb mit Apples iMac und auch Windows-Konkurrenten wie Acer, Lenovo, Dell und HP stellt.

Die MateStation X wurde letztes Jahr vorgestellt, das sind also keine Neuigkeiten, aber ihr Debüt auf dem MWC signalisiert eine europäische Veröffentlichung.

Das AIO-Konstrukt auf einem 28.2-Zoll-4K-Touchscreen mit einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 92 Prozent und einem P3-Farbumfang von 98 Prozent. „Mühelose Scharnierarchitektur für die Ein-Finger-Einstellung“ gibt es im eleganten Design, das rund 9 kg wiegt.

Es verfügt über einen Prozessor der AMD Ryzen 5000-Serie (5 5600H oder 7 5800H) und bis zu 16 GB RAM und eine 1 TB SSD in Bezug auf die Funktionen.

Es kommt mit Tastatur und Maus und, wie der MateView-Monitor. Das letzte Jahr beinhaltet Huawei Share für die Zusammenarbeit auf mehreren Bildschirmen.

Preis

MateBook X Pro: Preis

All dies kostet 2,199 € (ca. 2,500 $ / 1,850 £) mit einer R7-CPU, 16 GB RAM und 1 TB Speicher.

Huawei hat auch seine Tablet-Reihe mit dem MateBook E, einem neuen konvertierbaren Windows-Laptop, und dem MatePad Paper, einem E-Ink-Tablet, auf dem Huaweis Android-inspiriertes HarmonyOS läuft, aufgerüstet.

Konklusion

Huawei begann seine MWC-Hardware-Ankündigungen mit dem Matebook X Pro 2022 und dem Matebook E, zwei neuen Windows-11-Notebooks. Ersteres ist das neue ultraportable Notebook der Marke. Während das Matebook E ein kleines 2-in-1 ist, auf dem Windows 11 vollständig ausgeführt wird.

Mehr lesen:

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.