GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Insta360 One RS: Die vielseitigste Action-Kamera, die es gibt!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Das Insta360 OneRS ist eine einzigartige Version der Action-Kamera, die sie von der GoPro unterscheidet. Es bietet Ihnen etwas, das GoPro nicht bietet, indem Sie es austauschen können Kamera im Handumdrehen, sodass sie von einer typischen Action-Kamera zu einer 360-Grad-Kamera wechseln kann. Lesen Sie weiter unseren Insta360 One RS-Test, um festzustellen, ob dies die beste Action-Kamera und die beste 360-Grad-Kamera für Sie ist.

Preis und Verfügbarkeit

Das Insta360 OneRS, das am 22. März 2022 auf den Markt kam, ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Für 549.99 $ enthält die Twin Edition das 4K-Boost-Objektiv und das 360-Objektiv. Die 4K-Edition (nur mit dem 4K-Boost-Objektiv) kostet 299.99 US-Dollar, während die 1-Zoll-Edition mit dem vorherigen 1-Zoll-Kameramodul 549.99 US-Dollar kostet. Zusätzliche Batteriebasen kosten jeweils 29.99 $.

 Design

Das Insta360 OneRS ist ähnlich aufgebaut wie sein Vorgänger, die Insta360 One R, und ermöglicht es Ihnen, zwei Kameras in einer zu haben.

  • Die Kamera ist in drei Abschnitte unterteilt: das Kameramodul, in dem das Objektiv (oder die Objektive) untergebracht sind, das Steuermodul, das einen winzigen Farb-Touchscreen enthält, und die Batterie.

Das Konzept hinter der Insta360 One RS ist, dass Sie ein Autofokus-Objektiv und eine 360-Grad-Kamera nicht separat tragen müssen; Tauschen Sie das Kameramodul am One RS aus. Es ist ein neuartiges Konzept, das DJI teilweise mit seiner Action 2-Action-Kamera repliziert hat.

Der One RS ist wie das Original mit drei Objektivmodulen kompatibel: einem 360º-Glasmodul, einem 5.3K-1-Zoll-Weitwinkel-Glasmodul und einem 4K-Boost-Objektiv mit einem 1/2-Zoll-48MP-Sensor. Die letzten beiden Linsen können invertiert werden, sodass Sie Ihre Selfie-Fotos über das Display der Kamera zusammenstellen können.

Die modulare Architektur der One RS ist zweifellos innovativ, aber das macht die Kamera kräftig. Es ist sogar größer als die GoPro Hero10, wenn es vollständig aufgebaut ist, und es wird viel größer, wenn Sie es in seine Halterung einsetzen. Beim Tragen meines Skihelms habe ich sein Gewicht nicht allzu sehr gespürt, obwohl ich ihn mehr als einmal gegen die Liftstange gestoßen habe.

Der sichtbarste Unterschied zwischen dem One RS und dem Ein X ist der Einbaukoffer, der jetzt deutlich einfacher zu handhaben ist. Anstatt sich von oben zu lösen, entriegelt es jetzt die Form der Seite, und der Vorgang ist einfacher. Die Abdeckung verfügt auch über eine Kunststoffabschirmung auf der Vorderseite, um Windgeräusche zu reduzieren, aber es war nicht so erfolgreich, wie ich gedacht hatte. Da das Gehäuse des One RS die grundlegende GoPro-kompatible Befestigungsmethode verwendet, sollte jedes Top-GoPro-Zubehör mit einer universellen Halterung zum One RS passen.

 Eigenschaften:

Die verschiedenen Teile des One RS waren recht einfach auszutauschen. Die Verriegelungsmethode ist die gleiche wie beim One R, sodass die Module schnell miteinander verriegeln und der Akku einrastet. Es war nicht so elegant wie das DJI Action 2, das starke Magnete verwendet, um seine Teile zusammenzuhalten, aber es war sicherer. Auf dem Steuermodul des One RS befinden sich ein Einschaltknopf und ein Aufnahmeknopf; Aufgrund der Größe der Kamera sind diese Tasten etwas kleiner als die der GoPro Hero10 und waren etwas schwieriger zu erkennen und allein durch Gefühl zu drücken. Es war schwieriger für mich, mit Skihandschuhen über meine Maske zu klettern und die Bedienelemente zu drücken.

Ein kleiner Riegel an der Seite des Steuermoduls schützt den USB-C-Anschluss der Kamera und microSD Kartenschlitz. Die Tür wird durch ein dünnes Plastikseil an Ort und Stelle gehalten, das nach wiederholtem Gebrauch spröde erscheint. Wie beim ursprünglichen One R ist der Bildschirm des One RS winzig – halb so groß wie das GoPro-Display – was die Auswahl von Menüoptionen schwieriger macht. Wenn die Kamera jedoch mit Ihrem Helm verbunden ist, können Sie die Einstellungen über die Insta360-App ändern, was möglicherweise die einfachste Wahl ist.

Die grundlegende 4K-Kamera des Insta360 ist auf 4K beschränkt. Bei Verwendung des Active HDR-Modus beträgt die maximale Bildrate 30 fps. Wenn Sie HDR nicht verwenden, kann die Bildrate auf 60 fps angepasst werden. Es dauert 1080p bei 200 Bildern pro Sekunde und 2.7K bei 100 Bildern pro Sekunde im Zeitlupenmodus. Die 360-Objektive können 5.7K-Material mit 30 Bildern pro Sekunde und 3K-Auflösung mit 100 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

App:

App Insta360 One RS

Die Smartphone-Software des Unternehmens ermöglicht es Ihnen, Ihren Film auf verschiedene, äußerst kreative Weise zu bearbeiten, wo ein Großteil der Schönheit der Kameras von Insta360 liegt.

Sie können das Aussehen jedes Videos ändern, indem Sie Farbe, Kontrast und Filter anpassen. Sie können es noch weiter gehen, indem Sie Musik hinzufügen (die App bietet eine Reihe von Titeln). Zu den weiteren Bearbeitungsfunktionen gehört die Möglichkeit, bestimmte Bereiche Ihres Videos und Schnappschusses zu verlangsamen oder zu beschleunigen, wodurch Sie einen einzelnen Zeitpunkt erfassen können.

Wenn Sie das 360-Grad-Objektiv der Kamera verwenden, erweitern sich Ihre Bearbeitungsoptionen. Erstens können Sie Keyframes in Ihren gesamten Film einfügen, sodass die Aktion variieren kann, ob vor oder hinter der Kamera. Die Motivverfolgung ermöglicht es Ihnen, Personen in der Mitte des Bildschirms zu halten, unabhängig davon, wie Sie sich bewegen. In meinen Tests war es ziemlich genau und befreit Sie davon, darüber nachzudenken, worauf Sie schießen.

Freeze Frame ist eine clevere Funktion, mit der Sie einen Zeitpunkt auswählen können. Ich habe das Video für 5 oder 10 Sekunden einfrieren lassen, wenn sich der Blickwinkel ändert. Dann setzen Sie den Film fort. Ich habe nicht so etwas gewagt, wie über einen Abgrund zu springen. Verstehen Sie, wie die Funktion nützlich sein kann, um Ihrem Publikum einen cleveren Trick zu zeigen.

Alle Bearbeitungswerkzeuge haben eine Lernkurve. Dann können Sie alle Ihre Änderungen überprüfen, ohne sich darauf festzulegen.

 Lebensdauer der Batterie:

Laut Insta360 kann der One RS Videos in 5.3K bei 30 fps für bis zu 65 Minuten aufnehmen. Dies entspricht der Fähigkeit der GoPro Hero10, 5.3 Minuten lang 60K/56 fps Filmmaterial aufzunehmen.

Wie bereits erwähnt, kosten andere Zellen für die Insta360 One R jeweils 29.99 $. GoPro berechnet 19.99 $ für einen einfachen Akku und 24.99 $ für einen Enduro-Akku. Denken Sie daran, dass die Bearbeitung von Videos auf Ihrem Smartphone direkt vom One RS aus Ihre Akkulaufzeit schnell erschöpfen kann. Empfehlen Sie daher, Clips entweder auf Ihr Smartphone hochzuladen oder sie auf Ihren Computer zu übertragen und sie mit dem Desktop-Programm von Insta360 zu bearbeiten.

Bottom line:

Wenn es um die besten Action-Kameras geht, glaube ich, dass die GoPro Hero10 die akzeptabelste Option ist. Es hat größere Videoaufnahmefähigkeiten und ist etwas kleiner. Einfachere Bedienung unterwegs durch übergroßere Tasten und Bildschirme. Während die Videoqualität darunter leidet, haben Sie möglicherweise ein Kameramodul in einem. Wenn Sie die anpassungsfähigste Action-Kamera suchen, ist die Insta360 One RS die richtige Wahl.

Zum Zeitpunkt des Schreibens die GoPro Hero10 mit einer 32-GB-microSDHC-Karte und einer einjährigen Mitgliedschaft (50 $/Jahr). Dazu gehören grenzenloses Cloud-Backup und Rabatte auf GoPro-Zubehör für 349 US-Dollar. Die Insta360 One RS mit 4K Boost Lens & 360 Lens hingegen kostet 549.99 $. Der One RS mit nur dem 4K-Objektiv kostet 299 US-Dollar. Aber wenn Sie ein Autofokus-Objektiv wollen, ist die GoPro der richtige Weg.

Sofern im Bereich der Action-Kameras nichts Außergewöhnliches passiert, ist es nicht einfach, sich vorzustellen, dass eine Firma die frühen Durchbrüche von GoPro übertreffen könnte. Insta360 bietet eine ansprechende Alternative durch Entwicklung. Eine andere Art von Action-Kamera – eine mit Objektiven, die gegen eine 360-Grad-Kamera ausgetauscht werden können – integriert sie mit ausgeklügelter Software.

Konklusion

Das Insta360 OneRS ist die neueste Kamera des Unternehmens. Dies ist ein Nachfolger des modularen Insta360 One R, das vor einigen Jahren eingeführt wurde. Der modulare Aufbau des One RS bleibt erhalten. Benutzer können zwischen einer 4K-Action-Kamera und einem 360-Grad-Objektiv wechseln, um kreative und ungewöhnliche Bilder zu erhalten. Die One RS hat eine neue Linsenform, eine benutzerfreundlichere Halterung und eine Reihe von Softwareverbesserungen.

MEHR LESEN

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.