GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Turtle Beach Battle Buds im Test: Das All-in-One-In-Ear-Gaming-Headset!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Mobile Gaming hat im Laufe der Jahre an Popularität gewonnen, mit über 2.5 Milliarden Nutzern, die bis 2020 erwartet werden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die großen Hersteller von Gaming-Headsets von der wachsenden Nachfrage nach Ohrhörern für das Spielen unterwegs profitierten. Turtle Beach ist einer von ihnen mit seinem Battle Buds In-Ear-Gaming-Headset. Was sie jedoch von anderen Ohrhörern unterscheidet, ist ihr abnehmbares Boom-Mikrofon.

Eine schnelle Einführung!

Turtle Beach bietet mit dem neuen Battle Buds-Headset das beste Spielerlebnis für unterwegs. Ein hochempfindliches Mikrofon, leistungsstarke Treiber und ein kompaktes Design machen es zum perfekten mobilen Gaming-Headset.

Das allein sollte das Interesse jedes begeisterten Spielers da draußen wecken. Die Turtle Beach Kampfknospen sind Musik in den Ohren von Nintendo Switch-Besitzern. Diese lebhaften kleinen kabelgebundenen Knospen dominieren den Markt zu diesem geldbeutelfreundlichen Preis, weil sie tragbar, einfach zu bedienen und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Sicher, sie werden keinen Sound in Headset-Qualität erzeugen (und sie werden nicht gut aussehen), aber wenn Sie ein paar Kopfhörer brauchen, die Sie in Ihre Switch-Hülle stecken können, um problemlos reisen oder pendeln zu können, sind diese kleinen Lieblinge ein Muss .

Diese einzigartigen In-Ears enthalten ein kleines abnehmbares Boom-Mikrofon, das mit dem linken Ohrhörer verbunden wird, aber für den täglichen Gebrauch einfach entfernt werden kann. Insgesamt ist die Mikrofonleistung ziemlich gut, und das Boom-Mikrofon hilft bei der Trennung Ihrer Stimme von Hintergrundgeräuschen. Leider ist ihr Soundprofil ziemlich matschig und dunkel, und obwohl sie für Videospiel-Sounds geeignet sein mögen, sind sie wahrscheinlich nicht geeignet, um gesangszentrierte Genres wie Pop oder Rock zu hören. Sie sind auch nicht die bequemsten, obwohl ihre riesigen Ohrstöpsel weit genug von Ihrem Ohr abstehen, um Müdigkeit zu lindern.

Design

Mit diesen Knospen bekommst du genau das, was du siehst – was nicht unbedingt etwas Schlechtes sein muss. Denn weniger bewegliche Komponenten bedeuten weniger Dinge, die schiefgehen können. Wir haben diese Knospen auf Herz und Nieren geprüft, sie von Maschine zu Maschine, von zu Hause zum Pendeln, vom Büro ins Schlafzimmer gebracht, und sie sind immer noch so gut wie neu. Man könnte meinen, das 1-m-Kabel würde sich verbiegen oder den Ton ausbessern, aber es ist ein robustes Gerät, ebenso wie der Rest des Designs.

Design von Turtle Beach Battle Buds

Über eine Steuerbox am linken Kabel können Sie die Lautstärke regeln, und dort befindet sich auch eine Mikrofon-Stummschalttaste, die zur Not etwas schwer zu finden ist. Wenn Sie einer der legendären, weniger bekannten Leute sind, die von Google Assistant besessen sind, gibt es auch einen Knopf dafür auf der Rückseite. Diese Schaltfläche ist ehrlich gesagt mehr Ärger als es wert ist, und sie hat uns öfter von der Genshin Impact-Telefon-App in die Assistant-App gezogen, als wir zählen möchten. Vorsicht, Butterfinger.

Die riesigen, schildartigen Dreiecke sind nicht schön, aber sie sind clever: Diese kleinen Teile des Kunststoffs beherbergen die 10-mm-Treiber, die den nicht so beeindruckenden Klang der Buds antreiben. Sie sind kräftig, weshalb diese seltsamen kleinen Gummigerüste an die Einsätze gebunden sind, also erwarten Sie nicht, dass Sie diese stundenlang drin lassen. Das ästhetische Opfer zugunsten des Klangs lohnt sich.

Verpackung

Das Turtle Beach Kampfknospen sind in einem kleinen, grauen, leichten Karton verpackt. Aber um es einfach auszudrücken, es ist nichts Außergewöhnliches. Ich muss sagen, für eine so kleine Kiste ist viel los. Es ist nicht auffällig anzusehen, aber die Formulierung auf der Schachtel ist angesichts ihrer Größe ziemlich klein. Infolgedessen können einige Informationen übersehen werden, insbesondere für diejenigen wie mich, die kein gutes Sehvermögen haben.

Die Öffnung der Schachtel war mit Klebeband verschlossen, und es braucht mehrere Versuche, sie ohne Schere zu öffnen. Im Inneren befindet sich ein einfacher herausziehbarer Kunststoffbehälter mit Ausschnitten, die genau auf die Form des Inhalts abgestimmt sind. Dazu kommt das Benutzerhandbuch, das ebenfalls durch eine Plastiktüte und einen Beutel mit Kieselgel geschützt ist. Wir sehen normalerweise keinen Beutel mit Kieselgel im Lieferumfang von Gaming-Kopfhörern, aber es ist eine nette kleine Sicherheitsvorkehrung. Es besteht jedoch eine gewisse Neugier, wenn dies bedeutet, dass sie anfällig für Feuchtigkeit oder Kondensation sind.

Wenn Sie die Schachtel öffnen, werden Sie von den Battle Buds selbst begrüßt, wobei der Draht ordentlich um sich selbst gewickelt ist. Flankiert wird es von einem abnehmbaren Mikrofon. Sie werden auch die Tragetasche bemerken, in der die zusätzlichen Ohrstöpsel und Stabilisatorflügel untergebracht sind. Ein zusätzliches Paar Ohrstöpsel sowie Stabilisatorflügel machen einen fantastischen ersten Eindruck. Trotz des niedrigen Preises zeigen diese „Werbegeschenke“, dass Turtle Beach seine Kunden und das Erlebnis schätzt.

Leistung

Während das Design der Battle Buds glanzlos ist, ist die Audioleistung im Allgemeinen anständig. Ich habe die Knospen auf dem Handy, Switch und einer PS4 Pro über den DualShock auf Herz und Nieren geprüft. Es ist offensichtlich, dass diese Ohrhörer auf dem Handy glänzen, und sie waren der Aufgabe von so etwas wie Fortnite gewachsen. Alarmsignale waren deutlich, ebenso wie Schüsse, und alle Audiosignale im Spiel waren erfreulich klar. Obwohl Sie keinen Surround-Sound oder effektives räumliches Audio erhalten, waren die Battle Buds sauber und präzise. Es gibt kein Gefühl des Eintauchens und die Knospen kämpfen ein wenig mit kraftvollen Bässen. Für ein so preiswertes Audiogerät funktionierte es jedoch bewundernswert.

Bei Assassin’s Creed Odyssey auf PS4 Pro schnitten die Battle Buds schlecht ab. Besonders im Vergleich zu normalen Gaming-Kopfhörern vermissen sie einen Großteil der Umgebungsgeräusche im antiken Griechenland. Sie leisten jedoch hervorragende Arbeit, damit sich der menschliche Dialog zwischen den Geräuschen während der Kämpfe ausgewogen anfühlt. Obwohl die Leistung angemessen ist, deutet nichts darauf hin, dass die Battle Buds ein Audio erzeugen, das mit dem Ihrer Fernsehlautsprecher vergleichbar ist. Wenn Sie also kein Headset verwenden müssen, lohnt es sich nicht, es in Ihre Ohren zu stecken, während Sie auf der Couch faulenzen.

Mikrofonqualität

Das Mikrofon ist empfindlich und fängt viele Umgebungsgeräusche, Ihre Atmung und den Boom ein, der Ihre Haut streift. Die zusätzlichen 4 g Gewicht, die durch das kleine Mikrofon hinzugefügt werden, können zu viel für die Knospen auf beiden Seiten Ihres Kopfes sein, was dazu führt, dass sie durchhängen und aneinander ziehen (insbesondere, wenn Sie diese Gummihaken ausgerüstet haben.

Das Mikrofon ist eine großartige Ergänzung – und kann verwendet werden, um Ihren Teamkollegen bei Bedarf Obszönitäten anzubrüllen. Wenn Sie etwas wollen, das mit Chats umgehen kann, ist es wahrscheinlich besser, eines der oben aufgeführten vollwertigen Headsets zu erwerben.

Konklusion

Es gibt praktisch nichts Besseres als die Battle Buds, wenn Sie mit Ohrhörern spielen möchten, die ein Boom-Mikrofon haben. Das allein wird sie für eine große Anzahl von Menschen attraktiv machen.

Denken Sie nur daran, dass Sie diesem Drang widerstehen sollten, wenn Sie Xbox Live verwenden. Der Grund ist, dass die Plattform und die Battle Buds einfach nicht miteinander auskommen. Die Battle Buds unternehmen alle Anstrengungen, um das Spielerlebnis zu verbessern und einen taktischen Vorteil in wettbewerbsorientierten Online-Spielen zu bieten. Sie sind größtenteils erfolgreich, aber das macht sie für das tägliche Musikhören nahezu unbrauchbar.

Weiterlesen!

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.