GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Erhöhen Sie den Gaming-Soundeffekt mit Hilfe von JBL Quantum One!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Der JBL Quantum ONE Gaming-Kopfhörer ist ein schönes Paar kabelgebundener Kopfhörer. Sie sind JBLs aktuelles Flaggschiff-Modell der Gaming-Headsets der Marke Quantum. Sie haben viele Ähnlichkeiten mit dem JBL Quantum 800 Wireless und dem kabelgebundenen JBL Quantum 400, einschließlich der virtuellen Surround-Sound-Funktion QuantumSphere 360. Wenn es um den gelegentlichen Gebrauch geht, sind sie nicht bemerkenswert anpassungsfähig. Die funktionsreiche JBL Quantum Engine-Software bietet jedoch eine Vielzahl von spielorientierten Konfigurationsoptionen. Sie haben auch ein ausgewogenes Klangprofil und ein abnehmbares Bügelmikrofon mit hervorragender Gesamtleistung.

Und das nicht nur für eine Konsole. Dieses Headset ist flexibel, mit Sowohl ein 3.5-mm-Kopfhörerkabel als auch ein USB-Audiomischer sind im Lieferumfang enthalten. Sie müssen jedoch auf Nintendo Switch, Xbox One, PlayStation 4 und PC spielen. Der Quantum One ist nicht ideal, aber eine attraktive Lösung, wenn Sie drahtloses Audio auf allen Ihren Konsolen und räumliches Audio auf Ihrem PC wünschen.

Design von JBL Quantum One

Die JBL Quantum ONE Kopfhörer scheinen Gaming-Kopfhörer zu sein. Sie sind umfangreicher als die JBL Quantum 800, mit dickeren Ohrmuscheln und einem breiteren, bequemeren Kopfband. Ihre Ohrmuscheln sind aus weniger poliertem Kunststoff als beim 800; Fingerabdrücke machen sie weniger sichtbar. Sie auch Dazu gehören ein RGB-Beleuchtungsdesign, das sich auf die Ohrmuscheln konzentriert, und ein verchromtes Logo das kann mit der mitgelieferten Software geändert werden. Trotz seiner hohen Audioleistung ist der JBL Quantum One leicht und angenehm zu bedienen, ohne das Gefühl zu haben, dass er Sie belastet oder Nackenschmerzen verursacht. Insgesamt werden sie in jeder Gelegenheitssituation ein Statement abgeben.

Das schlanke Erscheinungsbild des Quantum One ist ein unglaublicher Blickfang, und das JBL-Logo ist auf beiden Kopfhörern abgebildet. Wir schließen den USB-Mixer an und lassen sie in jeder Spektralfarbe leuchten, was zu ihrer Attraktivität beiträgt. Wir wünschten, die Funktion wäre verfügbar, wenn Sie sie auf einer Konsole tragen, aber der USB-Mixer funktioniert derzeit nicht mit der Xbox One oder PlayStation 4.

Das ist wahrscheinlich der größte Fehler, den wir beim JBL Quantum One-Headset gefunden haben: Es funktioniert mit allen Konsolen. Aber es ist nicht so stabil oder so hervorragend klingend wie bei einem PC. Die 3.5-mm-Kopfhörerleitung auf der Xbox One und PlayStation 4 (aber nicht auf der Nintendo Switch) ermöglicht jedoch Voice-Chat. Allerdings hatten wir deutlich mehr technische Probleme an der Konsole als beim Einstecken des USB-Mixers in den PC.

Leistung von JBL Quantum One

JBL Quantum One Gaming-Kopfhörer

Der JBL Quantum One erinnert uns in Bezug auf die Leistung an den LucidSound LS50X, passt genau um die Ohren und blockiert die meisten Außengeräusche. Außerdem, Das Audio ist aufgrund des fantastisch einstellbaren Surround-Sounds nahezu das Beste. In einem Gaming-Headset haben wir jemals jedes kleinste Detail sauber und klar gehört.

Die räumliche Audiotechnologie von Quantum One ist beeindruckend. Allerdings stimmte es nicht immer mit der Blickrichtung überein, was das Eintauchen beeinträchtigte. Zum Glück hat das Gerät einen kleine Taste, die die Funktion zurücksetzt. Wir mussten also nur geradeaus schauen und den Knopf drücken, um das Problem zu lösen.

Leider war dies nicht das einzige Problem, das wir mit den Kopfhörern hatten: Der rechte Ohrhörer schnitt manchmal ab, was eine Neupositionierung der Buchse im Anschluss des Controllers erforderlich machte, und das Mikrofon nahm unsere Stimme nicht auf, bis wir sie fast gegessen hatten . Eingehende Stimmen fühlten sich selbst bei maximierten Einstellungen der Konsole gedämpft an, was möglicherweise daran liegt, dass wir ein frühes Modell ausprobiert haben.

Wenn das In-Game-Audio richtig funktionierte, mit intaktem Surround- und Raumklang, war das JBL Quantum One-Headset die fantastischste Wahl für Konsolen. Aber diese kleinen Mängel hinderten es daran, die beste Allround-Wahl für Konsolen zu sein.

Funktionen und Software 

Funktionen und Software von JBL Quantum One

Die JBL Quantum Engine-Software erfordert 177 MB Speicherplatz und ist der einzige Bereich, in dem Spatial Audio und Head Tracking aktiviert werden können. Es gibt unter anderem auch einen Equalizer, Mikrofoneinstellungen, RGB-Beleuchtung und das Speichern mehrerer Voreinstellungens. Die Software ist ausgeklügelt genug, ohne abschreckend zu wirken. Jedoch.

Sie fügen Ihre Körpergröße und Ihren Kopfdurchmesser zur erweiterten Abstimmung der Surround-Sound-Technologie von JBL hinzu. Der Kalibrierungsvorgang war jedoch nicht abgeschlossen, wahrscheinlich weil das Headset noch nicht mit der Auslieferung begonnen hatte. Wir konnten die Rezentrierungsfunktion des Headsets nutzen, die auch über die linke Hörmuschel zugänglich ist. Bevor Sie die linke Maustaste drücken, werden Sie aufgefordert, auf ein Bullauge in der Mitte des Bildschirms zu starren.

Sie können den Spiel-Audiopegel im Vergleich zum Chat-Audio mit der Software oder dem mit dem USB-Kabel gelieferten Regler einstellen. Es ist jedoch das Zifferblatt, das Sie verwenden möchten. Es ist einfach zu bedienen und fühlt sich luxuriös an. Es ist sogar etwas beschwert und hat eine Gummibasis. Es verhinderte, dass es während meiner Tests verrutschte, selbst bei harten Gaming-Sessions. Balanced Game Chat ist Discord-zertifiziert und funktioniert mit anderen Diensten wie Skype und TeamSpeak.

Einige nützliche Funktionen

Die Steuerungsanordnung des JBL Quantum ONE ist einfach zu bedienen. Obwohl sie einen hörbaren Piepton abgeben, um die niedrigste und maximale Lautstärke anzuzeigen, ist die Lautstärkeregelung auf ein endloses Scrollrad angewiesen, was in Bezug auf das physikalische Feedback nicht optimal ist. Dies befindet sich neben einer speziellen Schaltfläche zum erneuten Zentrieren für die Head-Tracking-Funktion. Das Boom-Mikrofon hat einen Flip-to-Mute-Teil, was auch recht hilfreich ist.

Wenn Sie ein USB-Kabel und ein Inline-Dock verwenden, können Sie die Audiokanäle mühelos wechseln. Andere wichtige Rollen sind jedoch weniger offensichtlich. Das Dieselbe Taste steuert einen sekundären Mute-Eingang und die Aktivierung der RGB-Beleuchtung, wie ANC und Talk-Through. Es ist auch erwähnenswert, dass die Steuerungstechnik zum Aktivieren von Talk-Through und ANC umgekehrt ist, wobei ein Klick auf den Schalter ANC einschaltet und ein 2-Sekunden-Druck das Talk-Through aktiviert. Dies ist das genaue Gegenteil dessen, was ihre Bedienungsanleitung vorschlägt.

Konklusion

Der JBL Quantum One ist der erste Schritt der berühmten Marke in Sachen Gaming-Kopfhörer. Es trifft einige fragwürdige Designentscheidungen und könnte auf größeren Köpfen unangenehm sein. Andererseits sind die Ohrpolster aus schönem Leder, und die RGB-Umsetzung ist mutig und einzigartig.

Wenn Sie es übersehen, ist das Audio des Quantum One klar und deutlich und bringt feinere Nuancen in Spielen und Musik hervor, wie z. Der Orbit S verfügt nicht über alle seine Funktionen wie TalkThru, Game-Chat-Wahl/Steuerung oder RGB.

Wenn Sie den Quantum One kaufen, tun Sie dies wegen der soliden Bauweise, der höheren Gesamtaudioleistung und vielleicht der RGB- und Begrüßungssoftware. JBL ist noch nicht ganz da, wenn Sie eine bahnbrechende Kopfverfolgung benötigen, um dies zu rechtfertigen $300 Preisschild.

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.