GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Die besten Elektroroller zu einem erschwinglichen Preis, die Sie begeistern werden!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Sie könnten zwar einen Bird oder einen Lime mieten, aber warum investieren Sie nicht in einen der Besten? Elektro-Scooter? Sie mussten sich keine Sorgen machen, einen Elektroroller auf der Straße zu finden, wenn Sie einen besitzen. Da Scooter-Verleihdienste derzeit in vielen Großstädten nicht verfügbar sind, ist der Kauf eines Scooters möglicherweise Ihre einzige Alternative.

Außerdem, wenn es um das Größte geht Elektro-Scooter, Sie haben viel mehr Möglichkeiten. Die Preise reichen von weniger als 150 US-Dollar für Kinderfahrgeschäfte bis zu 2,000 US-Dollar für High-End-Fahrgeschäfte mit Vollfederung, die Geschwindigkeiten von bis zu 35 Meilen pro Stunde erreichen können. Bei so vielen Elektrorollern auf dem Markt kann es jedoch schwierig sein, den besten zu bestimmen.

Die besten Elektroroller, aus denen Sie wählen können:

Unagi Model One E500

Elektroroller: Unagi Model One E500

Das Unagi Model One erklimmt aufgrund seiner zwei 250-Watt-Motoren problemlos Hügel und saust doppelt so schnell herum wie Roller mit einem einzigen Motor. Die Batterielebensdauer bleibt weit hinter der versprochenen Reichweite des Scooters von 15 Meilen zurück, wenn beide Motoren verwendet werden (Sie können nur einen verwenden).

Wir schätzen die einfache Steuerung und das kraftvolle, elektrisch klingende Horn des Unagi. Es hat auch ein schönes Display, das hell genug ist, um es auch tagsüber zu sehen. Es verfügt über Scheinwerfer und Rücklichter, wobei letztere schnell blinken, wenn die Bremsen verwendet werden.

Besonders beeindruckt hat uns das elegante Design des Unagi, das mit einer Frontsäule aus Kohlefaser, die von der Kreis- in eine Dreiecksform übergeht, ein faszinierendes Erscheinungsbild erzeugt. Sie können das Erscheinungsbild auch mit einzigartigen Skins auf der Website von Unagi anpassen.

All dies hat seinen Preis: Das Model One kostet 990 US-Dollar. Unagi bietet derzeit ein Scooter-Verleihprogramm in New York, Los Angeles, Seattle, Austin, Miami, Nashville, Phoenix und San Francisco für 49 USD pro Monat oder 39 USD pro Monat bei einer Jahresmitgliedschaft an.

Swagtron Prahlerei 5 Elite

Ein weiterer preiswerter Roller ist der Swagtron Swagger 5 Elite, der eine Spitzengeschwindigkeit von 18 mph hat. Mit einem faltbaren Rahmen, einem 250-Watt-Motor und einem luftgefüllten Vorderreifen ist es für eine reibungslose Fahrt gut gerüstet.

Auf der Straße wiegt der Swagger 5 27.5 Pfund und kann bis zu 320 Pfund tragen. Es hat auch eine Überraschungsfeder und eine Smartphone-Halterung, die Sie mit der Swagtron-Begleit-App verwenden können, um die Spitzengeschwindigkeit und die Akkulaufzeit des Swagger zu verfolgen. Auf der anderen Seite ist seine Reichweite ziemlich eingeschränkt, und es hat mehr Mühe, Hügel zu erklimmen als Roller wie der Glion Dolly.

 Segway Ninebot Kickscooter max

Elektroroller: Segway Ninebot Kickscooter max

Der Segway Ninebot Kick Scooter Max ist groß und schwer (fast 40 Pfund), aber das ist alles wegen der Batterie. Der Tretroller Max hat weit mehr als die doppelte Reichweite der meisten anderen Roller, mit einer geschätzten Reichweite von ungefähr Meilen, was ihn zum besten Elektroroller für lange Fahrten macht.

Mit starkem 350-Watt-Hinterradantriebsmotor und breiten 10-Zoll-Luftreifen. Der Kickscooter Max würde nicht nur schnell, sondern auch bequem bergauf klettern können. Auch die Glocke des Tretrollers Max, die muskulös und laut genug war, um Leute aus dem Weg zu räumen, war ein Hit.

Rasiermesser E100

Elektroroller: Razor E100

Der Razor E100 ist der ideale Elektroroller für Familien, die ihren Kindern einen Roller anschaffen möchten, um sicher durch die Stadt zu fahren. Es ist in verschiedenen Farben erhältlich und verfügt über eine handbetätigte Vorderradbremse sowie Drehgriff-Beschleunigungssteuerungen. Der E100 hat eine Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h. Dennoch hat es genug Drehmoment, um bergauf oder über scharfe Unebenheiten zu fahren. Mit einer Fahrzeit von 40 Minuten haben Sie viel Zeit, um durch die Schule und zurück zu kommen, mit einem solchen Boxenstopp dazwischen.

Sie sollten in der Lage sein, unter den vielen Farben und Stilen des Razor E100 ein Modell auszuwählen, das am besten zur Persönlichkeit Ihres Kindes passt. Stellen Sie nur sicher, dass sie einen Helm haben. Der E100 hat einen Nachteil: Er verwendet einen Förderbandmotor, der lauter ist als Nabenmotoren und mit der Zeit möglicherweise gewartet werden muss. Außerdem fehlt dem E100 jede Form von Glocke oder Reflektoren. Sie müssen sich also in einem Fahrradgeschäft etwas besorgen, damit Ihr Kind auf der Straße besser auffällt.

Xiaomi Mi Scooter Pro 2

Xiaomi Mi Scooter Pro 2

Der Xiaomi Mi Scooter Pro 2 mag seinem Vorgänger, dem sehr beliebten Mi 365, sehr ähnlich sehen, aber es macht ihn nicht weniger spaßig zu fahren. Es ist schnell, fast geräuschlos, hat eine endlose Akkulaufzeit und kann sogar über eine Smartphone-App verfolgt werden.

Der Mi Scooter Pro 2 verfügt wie andere aktuelle Scooter über eine Faltform, die den Transport erleichtern soll. Obwohl es 14.2 kg wiegt, gegenüber 12.5 kg im Original, dank der größeren Batterie und anderer neuer Ausstattung, wie einem verbesserten KERS-Bremssystem.

Es verfügt über große 8.5-Zoll-Reifen, mit denen es über winzige Bordsteine ​​und leichtes Gelände fahren kann. Obwohl es nicht so flüssig oder leistungsfähig ist wie Modelle mit breiteren 10-Zoll-Rädern.

Es kann bis zu 100 kg Gewicht tragen und fährt bis zu 45 Kilometer weit, eine Steigerung von 15 Kilometern gegenüber dem Original. Beschleunigt man ihn auf seine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h, kommt man zwar nicht ganz so weit, hat aber trotzdem stundenlangen Spaß.

Autopilot, Scheinwerfer und Bremslicht, einstellbare Beschleunigung, ein kinetisches Energierückgewinnungssystem, ein ABS-Bremssystem vorne und eine mechanische Scheibenbremse hinten sind nur einige der coolen Extras, die den Mi Scooter Pro 2 ausmachen derzeit der beste Elektroroller für die meisten Menschen.

Inokim Licht 2

Elektroroller: Inokim Light 2

Der Light ist ein ernsthaftes Modell für den täglichen Gebrauch von Inokim, das hochwertige Elektroroller für Erwachsene herstellt.

Es ist nicht so leicht wie das des Mini, und mit 13.7 kg ist es vielleicht nicht einmal leicht. Es ist jedoch wie ein Panzer gebaut, mit einem 250-W-Motor in der Hinterradnabe, der Sie mit einer Höchstgeschwindigkeit von 21 km / h antreibt.

Die Bremsen sind gleich stark, vordere und hintere LEDs blinken, um andere auf Ihre Anwesenheit aufmerksam zu machen.

Der Scooter kann für den Transport oder die Aufbewahrung zusammengeklappt werden, ebenso wie der Lenker. Ein LCD-Monitor auf der rechten Seite zeigt Ihre Geschwindigkeit und die zurückgelegte Gesamtstrecke an. Mit den Bedienelementen können Sie zwischen drei Leistungsstufen wählen. Aber Sie können ihn auch wie einen normalen Tretroller behandeln: Sie müssen ihn nicht nur tragen, wenn der Akku leer ist.

Wenn es um Batterien geht, hat das Light eine Reichweite von 24 Meilen, was es ideal zum Pendeln macht.

Neben dem schwarzen Modell können Sie zwischen Weiß, Blau, Orange oder Grün wählen.

Wählen Sie den besten Elektroroller:

Preis

Für viele Menschen ist der Preis eines Elektrorollers die erste Überlegung beim Kauf. Hier ist eine kurze Erklärung, was jede Preiskategorie beinhaltet.

Diese Roller sind oft billig, mit winzigen Motoren, Batterien mit geringer Kapazität und rudimentären Bremsmechanismen. Aber sie benötigen keine regelmäßige Wartung und eignen sich hervorragend, um ein Gefühl für Elektroroller zu bekommen. Auch die meisten Elektroroller für Jugendliche sind hier zu finden.

Diese Roller werden als Mittelklasse- oder Einsteiger-Pendler eingestuft, mit größeren Rädern, geringfügig größeren Reichweiten, schnell aufladbaren Batterien und der Fähigkeit, Hügel zu erklimmen.

Diese Roller sind High-End-Modelle. Größere Reifen, höhere Geschwindigkeiten, Scheibenbremsen und straffere Federung werden erwartet, ebenso wie eine längere, bessere Fahrqualität.

Batterielebensdauer

Dies ist für viele Menschen der nächste Entscheidungsfaktor nach der Preisgestaltung. Da die Batterielebensdauer und die Reichweite auf einer Vielzahl von Faktoren basieren, darunter das Gewicht, die Temperatur und das Gelände des Fahrers, ist es schwierig, eine genaue Schätzung abzugeben. Die Zeit, die Sie fahren können, wird in Amperestunden (aH) angegeben; Je höher die Zahl, desto länger können Sie fahren.

Schnelligkeit

Auf einer ebenen Straße können die meisten Elektroroller Geschwindigkeiten von 15 bis 18 Meilen pro Stunde erreichen. Für die meisten Zwecke ist das ziemlich schnell, aber einige Roller fahren bis zu 25 Meilen pro Stunde.

Motoren

Die meisten Elektroroller haben einen an der Nabe montierten Motor (d. h. der Motor ist in das Rad integriert) mit einer Nennleistung von 250 bis 350 Watt. Sie benötigen einen Motor mit einer größeren Wattzahl, wenn Sie in einer bergigen Gegend wohnen (oder wenn Sie schnell fahren möchten).

Ex-Lampen

Wenn Sie früh morgens, bei Einbruch der Dunkelheit oder im Stadtverkehr mit einem Elektroroller fahren möchten. Ein Modell mit Beleuchtung wird empfohlen, damit Sie sehen und gesehen werden können. Suchen Sie nach Elektrorollern, die sowohl Scheinwerfer als auch Rücklichter haben, wobei die besseren Rücklichter haben, die blinken, wenn die Bremsen betätigt werden. Da Blinker ungewöhnlich sind, müssen Sie beim Spurwechsel vorsichtig sein.

Reifenbranche

Nichts ist ärgerlicher als eine holprige Fahrt durch Krater und Risse in der Fahrbahn. Einige Elektroroller werden mit luftgefüllten (Druckluft-) Reifen befestigt, die die Fahrt dämpfen. Andere werden auch mit Vorder- oder Hinterradaufhängung (oder beiden) befestigt, was für eine komfortablere Fahrt sorgt.

Konklusion

Elektroroller gibt es in einer Vielzahl von Stilen, und nur wenige sind ratsam, sie zum Fahren nach Hause zu bringen.

Bei Scootern der Einstiegs- und Pendlerklasse konzentrieren wir uns auf Portabilität. Wie einfach es ist, es zusammenzuklappen und mit dem Bus oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, und wie leicht es ist, eine lange Treppe hinaufzutragen, sowie Reichweite und Höchstgeschwindigkeit.

Commuter Scooter müssen nicht die schnellsten Fahrzeuge auf der Straße sein. Aber sie sollten in der Lage sein, eine Geschwindigkeit von mindestens 15 km/h über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten. Damit Sie den Radweg nicht verstopfen. Wir haben uns auch Bremssysteme wie hydraulische Scheibenbremsen angesehen, die am zuverlässigsten sind, um bei hohen Geschwindigkeiten schnell und sicher anzuhalten, und mechanische Trommelbremsen, die am zweitzuverlässigsten sind. Zusätzliche Elemente wie Scheinwerfer, Reflektoren und ein Tachometer werden in unseren Pendler-Picks berücksichtigt.

Wir haben Reichweite, Geschwindigkeit und Bremsmechanismen sowie Federung bei den leistungsorientierten High-End-Motorrädern untersucht. Wenn Sie mehr als 1,000 US-Dollar für einen Elektroroller ausgeben, sollte er bequem zu fahren und in der Lage sein, Bordsteine, Hügel und unebene Straßen zu manövrieren.

Mehr lesen:

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.