GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Shopify und BigCommerce treten gegeneinander an. Welche soll man wählen?

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Shopify und BigCommerce, sind zwei der weltweit wichtigsten Online-Shop-Bausysteme. Shopify ist besonders bei Erstkäufern beliebt. Mit Shopify haben Sie Zugriff auf ein benutzerfreundliches Steuerungs-Dashboard mit einer Vielzahl ansprechender Optionen. Der Editor ist ein wenig einfach, ermöglicht aber einen schnellen und kostengünstigen Ladenbau. BigCommerce hingegen zielt auf größere Unternehmen und etablierte Unternehmen ab. Es bietet leistungsstarke einzigartige Lösungen für Unternehmenskunden und ist bekannt für seine Skalierbarkeit. E-Commerce-Neulinge können jedoch von der schieren Menge an verfügbaren Funktionen überwältigt sein. Lass uns vergleichen Shopify vs BigCommerce, ihre Hauptfunktionen, Leistung, Support und Kosten, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welcher wirklich der beste E-Commerce-Webbuilder für Ihre Anforderungen ist.

 Funktionen im Vergleich: Shopify vs. BigCommerce

Funktionen von Shopify und BigCommerce

Shopify und BigCommerce sind zwei der leistungsstärksten verfügbaren E-Commerce-Systeme. Beide bieten ein breites Spektrum an Funktionen und passen in Einrichtungen unterschiedlicher Größe. Sehen Sie sich im nächsten Abschnitt an, wie sie sich vergleichen.

Analyse- und Reporting-Tools

Beide Shopify und BigCommerce umfassen fortschrittliche, leistungsstarke Analysedienste, die Ihnen helfen, den Erfolg Ihres Shops zu verstehen.

BigCommerce bietet Informationen in einem einfachen, leicht verständlichen Format. Sie können Ihre Suche nach Verkaufskanal, Datum und anderen Faktoren einschränken. Sie können Daten zu Ihren gesamten Marketingbemühungen, Bestellungen, Kunden, Einkaufskanälen, Suchen im Geschäft und vielem mehr einsehen.

Das Statistik-Dashboard von Shopify ist ebenso beeindruckend. Es zeigt vergleichbare Daten an und ermöglicht es Ihnen, benutzerdefinierte Berichte zu erstellen. Herausragend sind die Statistiken zu Marketingkampagnen von Shopify, mit denen Sie die Leistung einzelner Bemühungen verfolgen können. BigCommerce bietet nichts Äquivalentes an.

Verkaufskanäle

Shopify und BigCommerce, wie andere beliebte E-Commerce-Plattformen, ermöglichen Ihnen den Verkauf über mehrere Vertriebskanäle. Ihr Shop wird mit Sicherheit einer Ihrer wichtigsten Geldströme sein, aber die anderen können bei richtiger Verwaltung immer noch sehr wertvoll sein!

Sie können eine Verbindung herstellen Shopify zu einem POS-System, um Ihren Online- und stationären Verkauf zu vereinen. Eine Kaufschaltfläche kann zu einer bestehenden Website oder einem Blog hinzugefügt werden. Es sind andere Social-Media-Verbindungen verfügbar, einschließlich Facebook und Pinterest, damit Sie direkt an Ihr Publikum verkaufen können. Es ist auch möglich, sich mit großen Märkten wie z eBay und Amazon.

BigCommerce ist vergleichbar. Es bietet POS-Konnektivität über Clover POS sowie einen Drittanbieter-Marktplatz und Schnittstellen für soziale Netzwerke. Es enthält jedoch keine Schaltfläche zum Kaufen, die einer separaten Website hinzugefügt werden kann. Infolgedessen ist Shopify möglicherweise die bessere Wahl für Unternehmen, die Artikel über viele Websites anbieten.

Template

Auf dem Shopify Themes-Marktplatz Es stehen 81 Themen zur Auswahl. Zehn davon sind kostenlos, während die anderen 71 Geld kosten. Die Premium-Designs liegen im Preis zwischen 150 und 350 US-Dollar. Benutzerdefinierte Designs können auch auf Shopify hochgeladen werden. Diese können von Grund auf neu erstellt oder von einem Drittmarkt erworben werden.

Überraschenderweise ist der BigCommerce Theme Marketplace vergleichbar. Es hat eine größere Themenauswahl von 189, aber nur 12 davon sind kostenlos. Die Premium-Themes liegen im Preis zwischen 150 und 300 US-Dollar und sind damit vergleichbar mit denen von Shopify. BigCommerce, wie Shopify, ermöglicht es Benutzern, benutzerdefinierte Designs von Websites von Drittanbietern hochzuladen.

App-Marktplatz

Beide Shopify und BigCommerce Bieten Sie mehr App-Märkte an, auf denen Sie eine Vielzahl von Erweiterungen finden können. Dropshipping-Konnektoren, Produktbewertungs-Plugins und Marketing-Tools sind nur einige Beispiele.

Der Shopify App Store hat über 4,200 Anwendungen. Es gibt mehrere kostenlose und Premium-Lösungen, von denen viele kostenlose Testversionen oder gestaffelte Gebühren beinhalten. Der App-Shop von BigCommerce ist kleiner, mit etwas mehr als 800 Erweiterungen. Hier gibt es jedoch noch viel Wert zu entdecken, und Sie sollten in der Lage sein, etwas zu finden, das Ihnen hilft, Ihren Online-Shop besser zu verwalten.

Unterstützung

Kundenservice ist für E-Commerce-Anfänger von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie auf ein Problem stoßen, möchten Sie es schnell lösen können, bevor es zu ernsthafteren Problemen führt.

Oberflächlich betrachtet scheint der Kundenservice von Shopify gut zu sein, mit E-Mail, Live-Chat, und Handy-Support ist 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche verfügbar. Als Benutzer es jedoch ausprobierten, stellten sie fest, dass es den Support-Mitarbeitern an Wissen mangelte. Und wenn das System überlastet ist, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, sich mit einem Agenten zu verbinden. Es ist möglich, dass Sie bis zu 30 Minuten auf eine Antwort warten müssen.

BigCommerce bietet auch Live-Chat, E-Mail und Telefonservice 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Im Gegensatz zu Shopify scheint das Unternehmen jedoch erfahrene Kundenbetreuer einzusetzen. Insgesamt war die Zusammenarbeit mit dem BigCommerce-Supportteam der Zusammenarbeit mit dem Shopify-Supportteam weit überlegen.

Beide Plattformen enthalten eine Sammlung von Selbsthilfe-Tools. BigCommerce bietet ein gutes Support-Center mit einer Vielzahl nützlicher Tools, darunter Videoanleitungen, Benutzerdokumentation und Schritt-für-Schritt-Tutorials.

 Preise und Pläne von Shopify vs. BigCommerce

Shopify

Preise und Pläne von Shopify

Shopify bietet drei Hauptpläne, eine preisgünstige Option auf Unternehmensebene und ein kostengünstiges WordPress-Plugin. Mit dem Shopify Lite-Plug-in, das 9 US-Dollar pro Monat kostet, können Sie Ihrer bestehenden Website eine Kaufschaltfläche hinzufügen. BigCommerce hat kein vergleichbares Angebot, obwohl es drei Hauptpläne sowie eine preisgünstige Auswahl auf Unternehmensebene anbietet.

Mit dem einfachsten Shopify-Konto (29 USD pro Monat) können Sie Ihr eigenes Unternehmen mit bis zu zwei Mitarbeitern und vier Lagerstandorten gründen. Alle grundlegenden Verkaufstools stehen Ihnen zur Verfügung, aber die erweiterte Berichterstellung wird blockiert.

BigCommerce

Preise und Pläne von BigCommerce

Der Preis des Standardplans von BigCommerce (29.95 USD pro Monat) entspricht genau dem. Es kann bis zu 50,000 US-Dollar Umsatz pro Jahr verarbeiten. Erweiterte Optionen wie Segmentkunden, ein leerer Warenkorbschoner und Produktfilter fehlen.

Preislich sind der Shopify-Plan (79 $ pro Monat) und der Plus-Plan von BigCommerce (79.95 $ pro Monat) vergleichbar, ebenso wie die Pläne Advanced Shopify (299 $ pro Monat) und BigCommerce's Pro (299.95 $ pro Monat).

Hauptunterschiede zwischen Shopify und BigCommerce

Einer der Hauptunterschiede zwischen den beiden Systemen besteht darin, dass BigCommerce bei der Verwendung von Zahlungsabwicklern von Drittanbietern keine Transaktionsgebühren erhebt. Je nach Paket liegen die Kosten von Shopify zwischen 0.5 Prozent und 2 Prozent. Shopify schränkt auch die Anzahl der Mitarbeiterkonten ein, die erstellt werden können. Aber BigCommerce erlaubt unbegrenzte Konten mit allen Stufen.

Beide Systeme bieten auch fortschrittliche, preisgünstige Geschäftslösungen für High-End-Internet-Händler. In Bezug auf die Preisgestaltung ist es unmöglich, zwischen den beiden zu unterscheiden, und am Ende müssen Sie eine Wahl treffen, die auf den Eigenschaften basiert, die Sie benötigen.

Transaktionsgebühren von Shopify und BigCommerce

Transaktions Gebühren

Transaktionsgebühren sind der Anteil der Einnahmen, die ein Website-Baukasten aus jedem von Ihnen getätigten Verkauf erhält. Sie werden erleichtert sein zu erfahren, dass bei keinem der Pläne von BigCommerce Transaktionsgebühren anfallen. Shopify hingegen berechnet je nach gewähltem Preisplan zwischen 2 % und 0.50 %. Die Verwendung von Shopify Payments ist die einzige Methode, um die Transaktionskosten von Shopify zu vermeiden.

Kreditkartengebühren von Shopify vs. BigCommerce

Kreditkartengebühren von Shopify und BigCommerce

Während die Transaktionskosten sowohl für Sie als auch für Ihre E-Commerce-Plattform anfallen, sind Kreditkartengebühren genau das, was Sie an den externen Zahlungsabwickler zahlen, den Sie bei Ihren Verkäufen verwenden. Es stehen mehrere Zahlungsprozessoren zur Auswahl – BigCommerce hat über 65 Integrationen, während Shopify über 100 hat.

Für einige der von Shopify oder BigCommerce genehmigten Zahlungsabwickler sind Sonderpreise verfügbar. Shopify bietet seinen hauseigenen Shopify Payments-Service an, während BigCommerce zum allseits beliebten PayPal rät – beide erheben Transaktionsgebühren von 2.9 Prozent + 30 Cent.

Konklusion

BigCommerce schlägt Shopify in Bezug auf Verkaufsfähigkeiten, dank zusätzlicher integrierter Tools. Obwohl die Verkaufsfunktionen von Shopify flexibler sind, bietet BigCommerce sofort hilfreichere Funktionen. Beide enthalten alle Funktionen, die ein Online-Geschäft benötigt! Shopify ist die anpassungsfähigste, funktionsreichste und leistungsstärkste E-Commerce-Plattform aller Zeiten. Es hat alles, was Sie brauchen, um ein effizientes Geschäft zu führen, und es ermöglicht Ihnen auch, Ihr Design zu personalisieren und andere Funktions-Upgrades hinzuzufügen. BigCommerce ist eine solide Plattform mit einer einfachen Benutzeroberfläche und leistungsstarken integrierten Funktionen. Wenn Sie nach einem All-in-One-E-Commerce-Softwaresystem suchen, ist BigCommerce möglicherweise eine gute Wahl für Ihr neues oder expandierendes Online-Geschäft.

Lesen Sie mehr:

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.