GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Ändern Sie Ihren iPhone-Sperrbildschirm und experimentieren Sie mit verschiedenen schönen Änderungen auf Ihrem Telefon!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Erschöpft vom Anblick eines ähnlichen Sperrbildschirms auf Ihrem iPhone? Sie können die Dinge aufgrund der Vielzahl von einstellbaren Optionen, die auf Ihrem verfügbar sind, ein Stück aufpeppen Sperrbildschirm des iPhones. Sie können Ihre optimieren iPhone's Sperrbildschirm sowohl äußerlich als auch in Bezug auf die Nützlichkeit. Alles, was Sie tun möchten, ist ein kurzer Besuch der Einstellungen-App auf Ihrem iPhone. Ihr iPhone bietet zahlreiche Optionen, mit denen Sie Ihren iPhone-Sperrbildschirm ändern können. Sie können den Hintergrund des Sperrbildschirms ändern, die Benachrichtigungseinstellungen ändern und den schnellen Zugriff auf die Einstellungen aktivieren, und das ist erst der Anfang. Dies berücksichtigt eine bemerkenswertere Kontrolle über Ihr iPhone in Bezug auf Grafik, Kapazität und Sicherheit.

Angenommen, Sie hoffen, den Sperrbildschirm Ihres iPhones optimieren zu können, lesen Sie diesen Artikel über die kompetenteste Methode, um den Sperrbildschirm auf Ihrem iPhone wiederherzustellen, und versuchen Sie es selbst.

Ändern Sie das Hintergrundbild auf Ihrem Sperrbildschirm

Das iPhone aus der Kiste wird mit dem Standard-Hintergrundbild ausgeliefert Bildschirm sperren auch und das sind durchweg phänomenale Bilder. Der Blick auf ein ähnliches Wallpaper kann jedoch etwas anstrengend und flach werden, das ist der Grund Apple bietet Ihnen die Möglichkeit, das Hintergrundbild Ihres Sperrbildschirms zu ändern.

Dies kann die Dinge ein wenig aufpeppen und Sie können Ihren iPhone-Sperrbildschirm nach Belieben ändern. Sie können ein beliebiges Bild vom Display oder ein Live-Foto verwenden, das Bewegungen wiedergeben kann, wenn Sie Ihr iPhone in 3D berühren, und noch einige mehr. Befolgen Sie diese Anweisungen, um das Hintergrundbild des iPhone-Sperrbildschirms zu ändern.

1: Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf die Einstellungen-App.

Iphone-Sperrbildschirm

2: Tippen Sie auf Hintergrundbild und dann an diesem Punkt auf Neues Hintergrundbild auswählen.

Einstellungsbildschirm

3: Wählen Sie aus, wo Sie Ihr neues Hintergrundbild auswählen müssen.

Es gibt Auswahlmöglichkeiten:

  • Dynamisch: Dies sind Kreise, die über den Bildschirm schweben und abhängig von der Entwicklung Ihres iPhones reagieren.
  • Standbilder: Dies sind Hintergrundbilder, die von Apple für jedes iPhone-Modell organisiert werden.
  • Live: Dies sind ebenfalls von Apple für Ihr iPhone erstellte Hintergrundbilder, aber es handelt sich um Live-Fotos, die auf 3D-Touch reagieren können.

4: Klicken Sie auf das Bild/Hintergrundbild, das Sie verwenden möchten.

Hintergrundbild ändern

5: Wenn die Standardeinstellungen des Bildes nicht Ihren Wünschen entsprechen, können Sie sie an dieser Stelle ändern, indem Sie sie ändern

6: Tippen Sie auf Festlegen.

7: Tippen Sie auf die Option Sperrbildschirm festlegen, um das Hintergrundbild Ihres Sperrbildschirms zu ändern. Sie können Startbildschirm festlegen auswählen, um das Hintergrundbild des Startbildschirms zu ändern, oder Sie können Beide festlegen auswählen, um das Hintergrundbild sowohl des Startbildschirms als auch des Sperrbildschirms zu ändern.

iPhone Lock Screen

Lesen Sie Benachrichtigungen vom iPhone-Sperrbildschirm

Ihr iPhone kann Benachrichtigungen auf Ihrem Sperrbildschirm anzeigen. Dies ist eine hilfreiche Komponente, hat jedoch einige Probleme, insbesondere im Hinblick auf den Schutz.

Sie brauchen keine eigenen oder privaten Benachrichtigungen, um öffentliche Belange einzubeziehen. In jedem Fall gibt es dafür eine Lösung. Sie können Benachrichtigungen für Ihren iPhone-Sperrbildschirm lesen und anzeigen, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen.

1: Öffnen Sie die Anwendung Einstellungen auf Ihrem iPhone.

2: Tippen Sie auf Benachrichtigungen und wählen Sie anschließend die App aus, für die Sie Sperrbildschirmwarnungen deaktivieren möchten.

3: Tippen Sie auf das Bild des Sperrbildschirms. Das blaue Häkchen unter dem Bild des Sperrbildschirms sollte an dieser Stelle verschwunden sein.

Benachrichtigungsseite auf dem Iphone

4: Wiederholen Sie etwas sehr Ähnliches für jede App, die Sie benötigen.

5: Wählen Sie Benachrichtigungsgruppierung und wählen Sie aus, dass Sie Warnungen benötigen, die über Automatisch zusammengestellt werden müssen. Per App oder Aus für Ihren Sperrbildschirm und Ihren Benachrichtigungsfokus.

Legen Sie GIF als Hintergrundbild fest

Mit iPhones können Sie Live-Hintergründe für Ihren Sperrbildschirm festlegen, und diese sind großartig und alles, außer dass sie nur viele wellenförmige Schattierungen, Beispiele und einige Tinte-in-Wasser-Effekte sind. Stellen Sie sich ein Szenario vor, in dem Sie etwas viel Erstaunlicheres, etwas Näheres und etwas, das Ihren Sperrbildschirm näher an Ihr Zuhause bringt, brauchten. Dann, an diesem Punkt, sind GIFs die Antwort.

Sie können GIFs als Sperrbildschirmhintergrund auf Ihrem iPhone festlegen. Es ist eine grundlegende Interaktion, aber dennoch eine der coolsten Anpassungsmöglichkeiten für Ihr iPhone. Wenn Sie das ideale GIF gefunden haben, gehen Sie wie folgt vor:

1: Wählen Sie das GiF, das Sie als Hintergrundbild für den Sperrbildschirm festlegen möchten, aus dem Internet aus.

2: Sobald Sie dieses GIF lokal verfügbar haben, verwenden Sie die drei kleinen Kleckse in der unteren rechten Ecke und wählen Sie die Option „In Live-Foto konvertieren“. Sie haben zwei Möglichkeiten. Wählen Sie einen von ihnen aus.

3: Öffnen Sie nun die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone.

4: Tippen Sie auf die Hintergrundbild-Auswahl.

5: Wählen Sie schließlich das GIF, das Sie als Live-Foto gespeichert haben, aus der Auswahl Live-Fotos aus und legen Sie es als Hintergrundbild für den Sperrbildschirm fest. Sie können es auch als Hintergrundbild für Ihren Startbildschirm festlegen.

Damit die Schrift an der Wand hängt, können Sie die dümmsten, komischsten GIFs/Bilder einstellen, um Ihren Charakter jedem zu zeigen, der den Sperrbildschirm Ihres iPhones überprüft.

Auto-Lock-Zeit einstellen Auto

Ihr iPhone schaltet folglich Ihren Bildschirm aus und sperrt sich selbst, wenn es für einige Zeit makellos bleibt. Dieses Element ist als Auto-Lock bekannt. Dies dient der Batterieschonung und auch der Sicherheit. Natürlich ist die automatische Sperre auf 2 Minuten eingestellt, aber Sie können diese Möglichkeit nach Belieben ändern. Um dies zu tun,

1: Öffnen Sie die Anwendung Einstellungen auf Ihrem iPhone.

2: Tippen Sie auf die Auswahl Anzeige und Helligkeit. Wählen Sie hier Auto-Lock.

iPhone Lock Screen

3: Wählen Sie Ihre bevorzugte Planung aus diesen Möglichkeiten,

  • 30 Sekunden
  • 1 Minute
  • 2 Minuten
  • 3 Minuten
  • 4 Minuten
  • 5 Minuten
  • Nie

Beachten Sie, dass Sie die automatische Sperre ändern können, wenn sich Ihr iPhone im Energiesparmodus befindet.

Konklusion

Android bietet breite Anpassungsmöglichkeiten, was jedoch nicht bedeutet, dass iPhones Anpassungsfähigkeit benötigen.

Aus dem obigen Artikel hätten Sie gesehen, dass so ziemlich jeder Teil des iPhone-Sperrbildschirms einstellbar ist. Apple fügt im Allgemeinen Highlights langsamer hinzu als das iPhone, insbesondere in Bezug auf die Anpassungsfähigkeit, aber wenn sie es tun, funktioniert es bewundernswert.

Auf Android ist die überwiegende Mehrheit der entsprechenden Optimierungsmöglichkeiten voller Bugs und Fehler. Aufgrund von iPhones funktionieren sie jedoch einwandfrei. Wenn Sie also ein iPhone-Benutzer sind, haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren Sperrbildschirm zu ändern, und ich vertraue darauf, dass dieser Artikel über die kompetenteste Methode zum Ändern des Sperrbildschirms auf dem iPhone Ihnen geholfen hat.

Kommentieren und teilen Sie. Melden Sie sich ebenfalls an, um über alle Neuigkeiten, Angebote und Sonderankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Weiterlesen!

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.