GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Überprüfe, ob dein iCloud-Songstatus hochgeladen, abgeglichen, gekauft oder mit Apple Music DRM beladen ist!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Abhängig davon, ob Sie bei Apple Music oder iTunes Match eingekauft haben, kann Ihre iCloud-Musikbibliothek Musikstücke enthalten, die Sie bei iTunes gekauft haben. Dazu gehören-. Von der Apple Music-Streaming-Liste heruntergeladen, von Ihrem Mac übertragen. Oder koordiniert von Ihrem Mac auf den iTunes Store-Katalog. Bei diesen verschiedenen Arten von Musikplatten ist es nicht schwer, ein wenig verwirrt zu sein, welche Melodien wirklich Ihnen gehören. Und welche verschwinden möglicherweise, wenn Sie Ihre Mitgliedschaft beenden. Hier ist ein schneller Tipp, um den Status von iCloud-Songs zu überprüfen.

Ab macOS Catalina ist das, iTunes app wurde durch die Musik-App ersetzt. Die hier erkannte Funktionalität bleibt in der zuletzt benannten App unverändert.

Eine Einführung zu heruntergeladenen, hochgeladenen, zugeordneten, gekauften und Apple Music-Status

Bevor wir herausfinden, wie Sie diese Status auf Ihrem Mac erkennen, wie wäre es, wenn wir uns die Bedeutung der einzelnen ansehen. Ihre Bibliothek hat vier verschiedene Titelstatus – Hochgeladen, Abgestimmt, Gekauft und Apple Music. Dies zeigt Ihnen, wie die iCloud-Version der Datei abgelegt wurde. Darüber hinaus zeigt jedes Lied einen iCloud-Download-Status an. — Heruntergeladen, gestreamt, nicht berechtigt oder entfernt. Diese Feinheit, ob das Lied derzeit auf Ihrem Mac gespeichert wird, wenn es ausschließlich in iCloud ist. Wenn dies nicht in iCloud hochgeladen werden kann oder wenn es aus iCloud entfernt wurde. Bleibt jedoch lokal auf Ihrem Mac abgelegt.

Hochgeladen

Sie verwenden die iCloud Music Library (entweder über Apple Music oder das kostenlose iTunes Match). Dieser Status weist darauf hin, dass Apple diesen Titel gescannt und aus Ihrer Bibliothek hochgeladen hat. Wenn Sie es erneut herunterladen, wird es in seinem einzigartigen Plan angezeigt. — 128kbps mp3, 256kbps AAC, jedenfalls hast du es hochgeladen.

Obwohl Sie diesen Titel lange Zeit in Ihre Bibliothek heruntergeladen haben, bevor Sie Ihr Match- oder Musik-Abonnement abgeschlossen haben. Es gehört dir, bis die Kühe nach Hause kommen.

Abgestimmt

Sie verwenden die iCloud Music Library (über Apple Music oder die kostenlose iTunes Match-Organisation). Dieser Status deutet darauf hin, dass Apple den Titel in der Bibliothek Ihres Mac gescannt und mit einer Melodie in seiner iTunes Store-Liste abgeglichen hat. Wenn Sie es auf einem anderen Gerät (bis zu 10) erneut herunterladen. — Oder den Track löschen und erneut auf Ihrem Mac herunterladen — erhalten Sie diesen iTunes-Track im 256-kbps-Match-Sans-DRM-AAC-Plan (m4a).

iTunes Match und Apple Music verwenden Audio-Fingerabdrücke und Metadaten, um Tracks aus dem iTunes Store mit Ihrer Mediathek zu „matchen“. Die Matching-Rechnung der iTunes Store-Liste ist nicht gerade großartig, vor allem im Hinblick auf die Live-Tracks und andere außergewöhnliche Songs. Und es gibt unglaublicherweise keine wirkliche Methode, um eine Melodie in die iCloud hochzuladen. Wenn Sie gestresst sind, weil iTunes diese Songs falsch zuordnet, stellen Sie sicher, dass Sie eine vollständige Sicherung Ihrer Musikdateien haben, bevor Sie iCloud aktivieren.

Sie können Matched-Dateien verwenden, um minderwertige MP3-Dateien, die Sie möglicherweise von CD-Tränen auf Ihrem speziellen Gerät haben, neu zu gestalten. Oder streamen Sie einfach Ihre Musik auf all Ihre verschiedenen Geräte. Falls Sie Apple Music oder iTunes Match fallen lassen, gehören alle diese Dateien, die Sie heruntergeladen haben, größtenteils Ihnen. Nichtsdestotrotz verlieren Sie die Möglichkeit, sie auf verschiedenen Geräten zu streamen.

Gekaufte

Sie haben in letzter Zeit Titel im iTunes Store gekauft und möglicherweise gleichzeitig Apple Music oder iTunes Match abonniert. Dieser Status zeigt an, dass Sie diese Musikstücke aus dem Bestand des iTunes Store gekauft haben. Wenn Sie sie auf einem anderen Gerät (bis zu 10) erneut herunterladen, wird es als 256-kbps-gekauftes DRM-freies AAC-Dokument (m4a) angezeigt.

Sie können gekaufte Musik auf jedem unterstützten Mac- oder iOS-Gerät streamen – bis zu 10. Und diese Musik auf jedem dieser Geräte erneut herunterladen. Gekaufte Titel gehören für immer Ihnen und können im Großen und Ganzen auf die Summe Ihrer Geräte übertragen werden. Unabhängig davon, ob Sie ein funktionierendes Apple Music- oder iTunes Match-Abonnement haben oder nicht.

Apple Music DRM

Wenn dieser Status angezeigt wird, haben Sie sich bei Apple Music eingekauft. Dieser Status wird allen Melodien zugewiesen, die aus dem Streaming-Katalog von Apple heruntergeladen wurden. Apple Music-Dokumente werden als 256k AAC (m4p)-Datensätze abgelegt und verfügen über einen FairPlay-Urheberrechtsschutz. Wenn Sie Ihre Apple Music-Mitgliedschaft zu irgendeinem Zeitpunkt kündigen, verlieren Sie den Zugang zu diesen Aufzeichnungen.

Wenn Sie vor Juli 2016 eine Apple Music-Mitgliedschaft hatten, wird dieser Status möglicherweise ebenfalls fälschlicherweise Titeln in Ihrer Bibliothek zugeordnet, die als "Übereinstimmend" angezeigt werden sollten.

Nicht länger verfügbar

iCloud-Songstatus

Dieser Status ist bis zu einem gewissen Grad ungewöhnlich und gilt im Wesentlichen für Apple Music-Titel, die einst über die Mitgliederverwaltung zugänglich waren. Aufgrund von Lizenzproblemen oder etwas anderem hat Apple Music jedoch nicht mehr die Möglichkeit, sie zu streamen.

iCloud herunterladen

iCloud-Songstatus

In diesem Fall verwenden Sie die iCloud-Musikbibliothek (entweder über Apple Music oder iTunes Match) und haben die iCloud-Download-Anzeige aktiviert. Sie haben die Möglichkeit, zu erkennen, welche Titel lokal auf Ihrem Mac und welche Titel in der iCloud-Musikbibliothek abgelegt werden. Und die herausgenommen wurden oder nicht förderfähig sind.

  • Wenn der Track lokal auf Ihrem Mac abgelegt wird, sollten Sie im Abschnitt iCloud-Download kein Symbol sehen.
  • Wenn der Track in iCloud abgelegt und gestreamt oder erneut heruntergeladen werden kann, sehen Sie ein Cloud-Symbol mit einem absteigenden Pfeil. Sie können diesen Track herunterladen, indem Sie auf das Cloud-Symbol klicken oder indem Sie verschiedene Melodien auswählen und bei gedrückter Strg-Taste auf das Symbol klicken. Wählen Sie dann Offline verfügbar machen.
  • Wenn der Titel aus der iCloud-Musikbibliothek entnommen wurde, existiert er noch lokal auf Ihrem Mac. Sie sehen ein Wolkensymbol mit einer Axt darin.
  • Wenn der Titel oder das Element (wie ein iTunes Extras-PDF) nicht für die Übertragung in die iCloud-Musikbibliothek geeignet ist, sehen Sie ein Cloud-Symbol mit einem Schnitt darüber.

Beseitigte und nicht zulässige Titel werden nicht über die iCloud-Musikbibliothek mit Ihren verschiedenen Gadgets synchronisiert. Es sei denn, es handelt sich um einen Artikel, der an einen iTunes-Kauf angehängt ist, ähnlich wie bei einem Extras PDF-Booklet. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, dieses Objekt auf jedes Ihrer anderen Geräte herunterzuladen.

So überprüfen Sie den iCloud-Status der Songs Ihres Macs!

Da wir die Bedeutung jedes einzelnen Status der iCloud-Musikbibliothek behandelt haben, sollten wir herausfinden, wie Sie sie auf Ihrem Mac erkennen können. Leider ist es absolut unmöglich, den Status der Tracks Ihres iPhones oder iPads zu überprüfen, ob sie privat auf Ihr Gadget heruntergeladen wurden. Sie entsprechen jedoch dem, was auf Ihrem Mac aufgezeichnet wurde.

  • Öffnen Sie die iTunes-App und wählen Sie Meine Musik aus der Dropdown-Leiste. Klicken Sie an dieser Stelle auf Songs in der Seitenleiste.
  • Wählen Sie das Menü Ansicht und klicken Sie an dieser Stelle auf Ansichtsoptionen anzeigen. Klicken Sie dann erneut bei gedrückter Strg-Taste oder mit der rechten Maustaste auf die Spaltensymbolleiste.
iCloud-Songstatus
  • Toggle die iCloud-Status und iCloud herunterladen Kästchen, um diese Spalten zu aktivieren. Wenn Sie die Rechtsklick-Methode verwendet haben, können Sie alternativ Folgendes auswählen: 2 Status aus der Dropdown-Liste, um diese Spalten zu aktivieren.
iCloud-Songstatus

Nachdem Sie dies getan haben, sollten Sie zwei neue Spalten in Ihrer Songs-Ansicht haben: Ein Cloud-Symbol (das den iCloud-Download adressiert) und das iCloud-Statusmenü.

Abschließend zeigt Ihnen iCloud, ob diese Songs lokal auf Ihr Gerät heruntergeladen werden oder nicht. Wenn nicht, sehen Sie eine Wolke mit einem absteigenden Pfeil. iCloud-Status zeigt den oben genannten Anpassungsstatus für jede Melodie an. Sie können auf die iCloud-Statussymbolleiste tippen, um nach diesem Status zu koordinieren.

Weiterlesen!

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.