GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

AirDrop - Grundlagen, die Sie über AirDrop wissen müssen!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

AirDrop wurde 2011 mit Mac OS X 10.7 und iOS 7 eingeführt, mit dem Dateien zwischen unterstützten Macintosh-Computern und iOS-Geräten übertragen werden können, ohne E-Mail oder ein Speichergerät zu verwenden. Mit dieser Funktion können Benutzer von Apple-Geräten Fotos, Dokumente, Websites, Videos, Notizen, Kartenstandorte und mehr drahtlos mit anderen Apple-Geräten in der Nähe teilen und empfangen. 

Wenn Sie Fotos mit jemandem teilen möchten, senden Sie diese im Allgemeinen entweder per SMS oder E-Mail. Während dieser Arbeit kann es viel schneller sein, sie einfach mit Air Drop zu verwenden. Die einzige Voraussetzung ist, dass beide Geräte von Apple stammen.

Was ist AirDrop?

AirDrop ist nicht nur für Fotos. Sie können damit fast alles übertragen, was Sie teilen können. Sie können beispielsweise den Air Drop-Link eines Films / Videos erstellen. Sie können auch Songs, Videos, Texte usw. auf das iPad oder iPhone einer anderen Person übertragen. Die Funktion kann sogar Informationen wie Kontaktinformationen und Orte verarbeiten, die Sie in Apple Maps angeheftet haben.

Airdrop

Überlegungen vor der Verwendung von AirDrop.

Bevor Sie AirDrop verwenden, müssen viele Faktoren dafür sorgen, dass es einwandfrei funktioniert. Einige von ihnen sind unten aufgeführt:

  • Auf dem sendenden und dem empfangenden Gerät müssen Bluetooth und Wi-Fi aktiviert sein.
  • Beide Geräte müssen sich in Reichweite befinden, die einige Meter beträgt.
  • Wenn Sie eine Datei per Air Drop an einen anderen Benutzer übertragen möchten, muss dies den Empfang von Dateien von Benutzern akzeptieren, die nicht in den Kontakten enthalten sind. Dies sollte Priorität haben, wenn Ihre Apple ID nicht in der Kontaktliste enthalten ist.
  • Wenn Sie eine Freigabe zwischen Geräten derselben Eigenschaft vornehmen möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass Sie sich auf beiden Computern mit derselben Apple ID anmelden müssen.

Wie funktioniert AirDrop?

AirDrop verwendet Bluetooth, um ein Peer-to-Peer-WLAN-Netzwerk zwischen den Geräten zu erstellen. Dies bedeutet, dass Sie jetzt kein Internet mehr benötigen, um eine Air Drop-Verbindung herzustellen. Sie müssen jedoch Wi-Fi und Bluetooth aktiviert haben. Die angeschlossenen Geräte müssen sich innerhalb von 9 Metern voneinander befinden. Wenn AirDrop aktiviert ist, wird Bluetooth ausgelöst, um nach anderen AirDrop-fähigen iOS-Geräten in der Umgebung zu suchen. Anschließend wird eine Firewall um die Verbindung von beiden Geräten erstellt und mit AirDrop gesendete Dateien werden verschlüsselt.

Wenn Sie das Freigabesymbol in einem Dokument auswählen, werden Geräte in der Nähe, die AirDrop unterstützen, und Geräte, deren AirDrop-Einstellungen nicht auf Empfangen auf iPhone, iPad oder iPod Touch oder Niemand auf Mac eingestellt sind, automatisch unter angezeigt Datei im Freigabebildschirm. Wenn Sie auf den Empfänger tippen, werden diese benachrichtigt und können die Datei akzeptieren oder ablehnen.

Senden Sie Passwörter mit AirDrop.

Mit der Entwicklung von AirDrop beschränken sich seine Funktionen nicht mehr nur auf Dokumente oder Fotos, sondern können auch zum Teilen von Passwörtern verwendet werden. Dies kann von größtem Nutzen sein, wenn Sie ein Konto für eine andere Person freigeben möchten und diese einen Benutzernamen und ein Kennwort haben soll. Geben Sie dazu einfach den iCloud-Kennwortschlüsselbund ein, klicken Sie auf das jeweilige Login und klicken Sie lange auf das Kennwort oder den Benutzer. Wählen Sie im Menü oben die Option aus "AirDrop ..." und Sie können dieses Passwort teilen sicher .

AirDrop

Wie schalte ich AirDrop für iPhone oder iPad ein?

AirDrop bietet Ihnen die Möglichkeit, es nur für Ihre Kontakte oder für alle zu aktivieren. Wenn Sie die Option "Kontakte" auswählen, müssen Sie und Ihr Kontakt angemeldet sein iCloud. Auf der anderen Seite ist "Jeder" einfacher, aber ziemlich invasiv, während jeder Ihnen jede Art von Dateien senden kann.

  • Einführung Control Center Wischen Sie von der Unterseite Ihres iPhone oder iPad nach oben.
Dateiübertragung in iOS
  • Lang drücken auf die Wi-Fi .
Dateiübertragung in iOS
  • Zylinderkopfschrauben AirDrop.
Dateiübertragung in iOS
  • Zylinderkopfschrauben Nur Kontakt or Jeden. um AirDrop einzuschalten.
Dateiübertragung unter iOS

Wie schalte ich AirDrop auf dem Mac ein?

  • Öffnen Sie die Finder-App auf Ihrem Mac
  • Klicken Sie auf AirDrop Klicken Sie in der linken Navigation auf AirDrop.
  • Auswählen Nur Kontakt um nur Ihre Kontakte für AirDropping zu aktivieren, Jeden. um sich von jedem AirDrop lassen zu lassen oder auszuwählen Off um AirDrop zu deaktivieren.
AirDrop einschalten

Wie übertrage ich Dateien über AirDrop?

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Übertragen von Dateien auf iOS-Geräten.

1. Schalten Sie AirDrop ein:

Auf einem Mac: Klicken Sie auf den Desktop, um zum Finder zu wechseln. Wählen Sie im Menü "Los" oben auf dem Bildschirm die Option "AirDrop". Ein AirDrop-Fenster wird geöffnet. Wenn Bluetooth oder Wi-Fi ausgeschaltet ist, schalten Sie es ein.

Auf dem iPhone oder iPad: Wischen Sie über das Control Center. Klicken Sie auf AirDrop und wählen Sie aus, ob Artikel von allen oder nur von Personen in Ihren Kontakten empfangen werden sollen.

2. Wählen Sie die Datei aus, die Sie senden möchten:

Auf einem Mac: Wenn die Datei geöffnet ist, wählen Sie im Freigabemenü oben auf dem Bildschirm Freigeben> Kopie freigeben. Wählen Sie danach AirDrop. Jetzt können Sie auch bei gedrückter Ctrl-Taste auf eine Dokumentdatei auf Ihrem Computer klicken und Freigeben> AirDrop wählen.

Auf dem iPhone oder iPad: Öffnen Sie die Datei, klicken Sie auf die 3 Punkte, tippen Sie auf Freigeben und anschließend auf AirDrop.

3. Wählen Sie einen Empfänger aus.

Fehlerbehebung bei AirDrop auf dem Mac?

Wenn in der AirDrop-Oberfläche keine Kontakte angezeigt werden, versuchen Sie die folgenden Lösungen:

  • Schalten Sie Bluetooth und Wi-Fi aus und wieder ein, um die Verbindungen zurückzusetzen.
  • Deaktivieren Sie Instant Hotspot, um die Bluetooth- und Wi-Fi-Verbindungen freizugeben.
  • Wechseln Sie vorübergehend zu Jeder, um die Möglichkeit eines Kontaktfehlers zu beseitigen.

Wie behebe ich AirDrop auf einem iPhone?

1. Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück:

Für die Verwendung von AirDrop müssen Sie sowohl Wi-Fi als auch Bluetooth auf Ihren Geräten aktivieren. Wenn auf Ihrem iPhone ein WLAN-Verbindungsproblem vorliegt, kann dies daran liegen, dass Ihr AirDrop nicht funktioniert. Sie können versuchen, Ihre Wi-Fi-Verbindung zu reparieren, indem Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Gerät zurücksetzen.

Schritt 1: Öffnen Sie die App "Einstellungen" und klicken Sie auf "Allgemein".

Schritt 2: Wählen Sie "Zurücksetzen" und tippen Sie auf "Netzwerkeinstellungen zurücksetzen".

2. Starten Sie Wi-Fi und Bluetooth neu:

Wie bereits erwähnt, kann das Aktivieren von Wi-Fi für die Verwendung von AirDrop nicht geändert werden. Wenn AirDrop nicht richtig funktioniert, können Sie versuchen, Wi-Fi und Bluetooth zurückzusetzen.

3. Rücktritt in iCloud:

Wenn ein Neustart von Wi-Fi und Bluetooth nicht funktioniert, können Sie auch versuchen, in Ihrer iCloud zurückzutreten, um das Problem zu beheben. Öffnen Sie "Einstellungen", tippen Sie auf Ihren Namen und gehen Sie dann zu "iCloud". Melden Sie sich zuerst von Ihrer iCloud ab und dann erneut an.

4. Starten Sie Ihr Apple-Gerät neu.

Der übliche Weg, ein iOS-Gerät neu zu starten, besteht darin, gleichzeitig die Tasten „Home“ und „Power“ zu drücken. Dies könnte das Problem „Air Drop funktioniert nicht“ lösen.

5. Aktualisieren Sie Ihr Gerät mit der neuesten iOS-Version.

Wenn Air Drop nicht funktioniert, liegt dies möglicherweise an den Widerrufen, die im alten iOS-System auftreten. Mit der neuesten iOS-Version können einige Widerrufe repariert werden.

Vorteile der Verwendung von AirDrop.

  • Einer der nützlichsten Vorteile von Air Drop ist, dass jede Datei oder jedes Dokument ohne Text oder E-Mail übertragen werden kann.
  • Nur mit einem einzigen Tastendruck können Sie jede Art von Dokument oder Datei problemlos und superschnell freigeben.
  • Zum Beispiel: Wenn Sie ein Video mit der bestmöglichen Qualität teilen möchten, gibt es keinen besseren Weg, als es über Air Drop mit superschneller Geschwindigkeit zu teilen.

Nachteile der Verwendung von AirDrop.

  • Der Hauptnachteil von Air Drop besteht darin, dass es keine Fotoübertragung zwischen iOS-Geräten und Mac unterstützt. Sie können Bilddateien zwischen iOS oder Mac-Geräten freigeben oder übertragen.
  • Ein weiterer Nachteil ist, dass Sie mit dieser Methode keine Dateien von iOS oder Mac für Android oder ein anderes Betriebssystem freigeben können.

Konklusion

Daher war oben unser ultimativer Leitfaden, den Sie benötigen, um alles über Air Drop zu wissen. Es enthält fast alle wichtigen Punkte wie das Ein- und Ausschalten von Air Drop, die Dateiübertragung unter iOS, die Fehlerbehebung usw., die vor der Verwendung von Air Drop erforderlich sind. Halten Sie einfach an diesen Punkten fest und Sie können loslegen!

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Kommentar in der Box, wir sind hier, um Ihnen zu helfen! Like, teile und abonniere. Grüße!

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.