GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Wie verschiebt man Daten auf eine SD-Karte unter Android?

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

Viele preiswerte Android-Handys haben nur 16 GB Speicherplatz, was für eine große Anzahl von Apps, hochauflösende Fotos und Videos sowie eine Musiksammlung nicht ausreicht. Glücklicherweise verfügt die große Mehrheit der Android-Telefone über einen Speicherkartenanschluss, über den eine kostengünstige microSD-Karte zum Verschieben von Daten eingesetzt werden kann SD Card.

Sie können Daten von Ihrem speichern Android Tablet or Smartphone auf eine SD-Karte ab Android 4.0. SD-Karten mit Kapazitäten von bis zu 2 TB sind günstig. Überprüfen Sie vor dem Kauf einer MicroSD-Karte die maximale Kapazität, die Ihr Telefon unterstützt.

So verschieben Sie Dateien auf eine SD-Karte Von einem Android-Gerät?

Auf Smartphones und Tablets verbraucht der Aufbau von Anwendungen, Daten, Bildern und Updates Systemressourcen, was zu einer langsameren Funktion führt. Das Übertragen von Dateien auf eine SD-Karte ist ein Ansatz, um Speicherplatz freizugeben und die Effizienz Ihres Android-Geräts zu verbessern.

Wenn Sie nach dem Einlegen der microSD-Karte eine Benachrichtigung erhalten, drücken Sie darauf, um die Dateiübertragung zu starten. Alternative:

1. Starten Sie die App Meine Dateien. Du musst vielleicht danach suchen.

2. Navigieren Sie zu den Dateien oder Ordnern, die Sie verschieben möchten, indem Sie auf Interner Speicher (oder eine der unter Kategorien bereitgestellten Alternativen) tippen.

3. Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen Ecke, nachdem Sie den Ordner mit den zu übertragenden Dateien eingegeben haben.

Verschieben Sie Daten auf die SD-Karte

4. Klicken Sie auf Bearbeiten.

5. Wählen Sie Alle in der oberen Ecke, um alle Ihre Dateien zu übertragen.

6. Klicken Sie bei den drei Punkten in der oberen Ecke auf Verschieben.

Verschieben Sie Daten auf die SD-Karte

7. Aktivieren Sie die SD-Karte.

8. Wählen Sie Ordner erstellen oder wählen Sie den entsprechenden Zielordner aus.

9. Um die Übertragung abzuschließen, wählen Sie Fertig.

Verschieben Sie Daten auf die SD-Karte

Wie verschiebt man Anwendungen auf eine SD-Karte?

Sie können Anwendungen von und auf die SD-Karte im Android-Betriebssystem verschieben:

1. Tippen Sie im Einstellungsmenü Ihres Smartphones auf Apps (oder Apps und Benachrichtigungen).

2. Wählen Sie die App aus, die Sie verschieben möchten.

Anwendung verschieben

3. Klicken Sie auf Speicher.

4. Tippen Sie auf Ändern.

5. und wählen Sie SD-Karte.

Anwendung verschieben

Wie können Sie den Standardspeicher Ihrer Kamera auf eine SD-Karte ändern?

Sie können das Standardspeicherziel Ihrer Kamera auf den DCIM-Ordner auf der SD-Karte festlegen, der alle Ihre Fotos und Videos speichert:

1. Um auf die Kameraeinstellungen zuzugreifen, starten Sie die Kamera-App und drücken Sie auf das Zahnradsymbol.

2. Wählen Sie einen Speicherort.

3. Klicken Sie auf die SD-Karte.

Wie kann man sein Android dazu bringen, eine SD-Karte als internen Speicher zu verwenden?

Warten Sie, bis Ihr Android-Telefon die SD-Karte erkannt hat, bevor Sie sie einlegen.

1. Navigieren Sie zu Einstellungen > Speicher.

2. Wählen Sie Ihre SD-Karte aus, indem Sie auf ihren Namen tippen.

3. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf die drei vertikalen Punkte.

4. Wählen Sie Speicheroptionen.

5. Wählen Sie Format als interne Option.

Wie kann man Apps auf ihren externen Speicher herunterladen?

Gehen Sie auf Ihrem Smartphone zu Einstellungen. 

1. Klicken Sie auf Apps.

2. Wählen Sie eine App aus, die auf die microSD-Karte übertragen werden soll.

3. Klicken Sie auf Speicher.

4. Wenn es dort ist, klicken Sie auf Ändern. Die App kann nicht verschoben werden, wenn die Option „Ändern“ nicht verfügbar ist.

5. Drücken Sie Verschieben.

Wie kann man ADB verwenden, um seine SD-Karte als internen Speicher zu verwenden?

Wenn Sie einem älteren Android-Telefon eine externe microSD-Speicherkarte hinzufügen, ist es schwierig, den internen Speicher zu erweitern.

1. adb einrichten.

2. Aktivieren Sie den Entwicklermodus.

3. Aktivieren Sie das Debuggen.

4. Verbinden Sie Ihr Telefon mit Ihrem Computer.

5. Formatieren Sie die MicroSD-Karte.

6. Daten sollten in den internen Speicher verschoben werden.

Finale

Konklusion

Auf diese Weise können Sie Ihre verschiedenen Daten mit Android-Smartphones auf die SD-Karte verschieben. Man kann Dateien und Anwendungen verschieben und den Standardspeicher auf eine SD-Karte ändern, seine Kameraklicks auf einer SD-Karte speichern und Apps auch direkt auf seine SD-Karte herunterladen.

Lesen Sie mehr:

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.