GadgetARQ-Logo
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

SanDisk Extreme V2-Portable SSD mit neuen und verbesserten Funktionen!

Facebook
Twitter
Pinterest
TEILEN

SanDisk hat 2018 eine neue Serie tragbarer SSDs unter dem Namen „Extreme“ herausgebracht. Und ihre neue Markteinführung ist die SanDisk Extreme V2 tragbare SSD. Sie wurden auch sehr gut angenommen. Sie verpackten SATA-SSDs neu, die mit einem SATA-zu-USB-3.0-Konverter geliefert wurden. Sie waren jedoch auf die gleiche Leistung wie interne PowerSupply-Laufwerke beschränkt. NVMe M.2-Speicher war damals in PCs und Laptops weniger verbreitet, ist aber heute eher die Regel als die Ausnahme.

Externer Speicher kann ein Engpass bei jeder Übertragung zwischen NVMe-Hauptlaufwerken und externem Speicher sein, und SanDisk hat diesen Engpass mit den neuen Extreme- und Extreme-Pro-Editionen seiner tragbaren Laufwerke überwunden.

Preis der SanDisk Extreme SSD V2

Die „SanDisk Extreme SSD V2“ ist nur mit Kapazitäten von 500 GB, 1 TB und 2 TB erhältlich, im Gegensatz zu den 250 GB der Vorgängerversion.

Diese sind direkt über den Store von Western Digital für 99.99 £, 164.99 £ bzw. 304.99 £ erhältlich. Falls Sie es noch nicht wussten: WD besitzt SanDisk. Die SanDisk Extreme SSD V2 ist auch auf Marktplätzen wie z Amazon und Ebuyer, obwohl das Vorgängermodell noch verfügbar ist.

Das 500-GB-Modell kostet in den USA 119.99 US-Dollar, während die 1-TB-Variante 199.99 US-Dollar kostet. Die 2 TB der Spitzenklasse kosten 354.99 $ direkt von Western Digital.

Für diejenigen, die den Speicherplatz benötigen, aber nicht auf die Geschwindigkeits- und Verschlüsselungsvorteile des zugreifen möchten SanDisk Extreme V2 Modell, das vorherige Extreme 1 TB im Einzelhandel für 135 £ oder 139.99 $, was es zu einer kostengünstigen Option macht.

Die SanDisk Extreme SSD V2 ist teurer als die Crucial X8 sowie Samsung T7, die identische Spezifikationen haben. Es ist jedoch günstiger als das G-Technology G-Drive Mobile und die LaCie Portable High-Efficiency External SSD.

Designen und Bauen

SanDisk Extreme V2 tragbare SSD

Sie werden auf jeden Fall ein Déjà-vu direkt aus der Verpackung heraus fühlen, weil dies der Fall ist SanDisk Extreme V2 scheint mit der vorherigen Version identisch zu sein und hat einen nahezu identischen Namen. Die Tatsache, dass auf der Verpackung V2 überhaupt nicht erwähnt wird, sondern lediglich „SanDisk Extreme Portable SSD“, genau derselbe Titel wie das Produkt, das es ersetzt, trägt zur Undurchsichtigkeit bei. Um es klar zu sagen, dies ist nicht die vorherige Box, da sie höhere Geschwindigkeiten beansprucht, zu denen nur die V2 in der Lage ist.

Bei näherer Betrachtung, und da wir hier von Forensik sprechen, stellt sich heraus, dass die Lücke oben rechts am Gerät beim neuen Modell etwas größer ist. Nachdem sie sich der Demütigung digitaler Messschieber ausgesetzt haben, ist die neue SanDisk Extreme SSD V2 auch etwas länger, breiter und dicker. Es ist nur eine Vermutung, aber Unternehmen, die Tragetaschen herstellen, müssen möglicherweise nur geringfügige Änderungen vornehmen, um beide Stile zu berücksichtigen.

Obwohl Sie kein Vorgängermodell zum Vergleich hatten, sieht das Muster dieses Gehäuses, die Platzierung von so etwas wie dem USB-C-Anschluss und die schützende Gummibeschichtung alles gleich aus.

Beide haben einen Fallschutz aus zwei Metern Höhe sowie Wasser- und Staubbeständigkeit nach IP55. Sie sollten wissen, dass die IP55-Wasserdichtigkeit weit unter den IP67- und IP68-Spezifikationen liegt und der V2 nicht unter Wasser sein kann.

SanDisk muss glauben, dass die V2 langlebiger ist, da sie die Garantiezeit von drei auf fünf Jahre erhöht hat. Mit weniger als 80 g ist diese Kombination aus Laufwerk und Kabel eines der leichtesten externen Laufwerke.

Spezifikationen und Funktionen von SanDisk Extreme SSD V2

Das Laufwerk, ein auffällig kurzes 20-cm-Kabel und ein kleiner Adapter sind im Karton vorhanden. Wenn Ihr Computer nicht über USB-C verfügt, wird das Laufwerk mit einem Adapter für einen USB-Typ-A-Anschluss geliefert.

Es ist erwähnenswert, dass der Mechanismus hinter dem Anschluss, nicht ob es sich um USB-C oder USB-A handelt, die wichtigste Überlegung ist.

Das Laufwerk besteht aus mehreren mit dem exFAT-Layout und auf dem Laufwerk befindet sich Software für den Zugriff auf die Verschlüsselungsfunktionen von Windows 8 und 10 sowie dem Apple Mac OS. Die Verschlüsselung ist eine neue Funktion für diese Produktreihe und einer der Vorteile des neuen Modells. Zusammen mit den höheren Geschwindigkeiten.

Was Sie nicht erhalten, sind Tools zum Synchronisieren der Daten von Ordnern auf Ihrem PC mit dem Laufwerk, aber es sollte mit allen Apps von Drittanbietern funktionieren, die dies tun. Die Leute kaufen diese Laufwerke für diese Art von Aktivitäten. Daher ist die Tatsache, dass Hardwarehersteller nicht die Software liefern, um sie voll auszuschöpfen, entmutigend.

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten des Laufwerks sind beide mit 1050 MB/s angegeben, womit es der Pro-Version der alten Extreme Portable SSDs entspricht. Das ist alles dazu. Es ist eine externe USB-Festplatte, die Sie anschließen und wie jede andere verwenden können. Es funktioniert auf Desktops, Laptops und einigen Mobilgeräten.

Leistung

Leistung der tragbaren SSD SanDisk SanDisk Extreme V2

Laut CrystalDiskMark hatte die ursprüngliche Version der SanDisk Extreme SSD V2 eine angegebene Geschwindigkeit von 550 MB beim Lesen und 500 MB beim Schreiben.

Sie erreichten auch 1,027 MB/s beim Lesen sowie 958 MB/s beim Schreiben mit demselben simulierten Test, was fast doppelt so hoch ist. Die USB-3.2-Gen-2-Schnittstelle, nicht die darin enthaltenen NAND-Module, ist hier der Flaschenhals. Es hat eine Gesamtbandbreite von 10 Mbits, und die absolute Grenze liegt bei etwa 1,100-1,000 Mbit/s, sobald die zahlreichen Verpackungsmethoden und der Overhead für die Fehlerprüfung abgebaut sind.

Selbst wenn USB 4.0 verfügbar wird, wird dieses Laufwerk daher weiterhin mit den Spezifikationen von USB 3.2 Gen verbunden.

Während Sie die Pro-Version nicht testen müssen, verfügt sie über einen 20-Mbit-USB-3.2-Gen-2×2-Modus, der die doppelte Bandbreite und Leistung bietet. Gen 2×2-Ports sind jedoch ungewöhnlich, und es ist kein Zustand, der durch USB 4.0 aktiviert wird, wenn es eingeführt wird.

Wenn Sie bereits über USB 3.2 Gen 2 verfügen, bietet dieses Laufwerk insgesamt eine bewundernswerte Leistung und ist nahezu gleichwertig mit den Pro-Laufwerken der ersten Generation. Es lohnt sich, noch einmal zu prüfen, ob die Gadgets, die Sie mit diesem Laufwerk verwenden möchten, Gen 2 unterstützen; Andernfalls erhalten Sie diese schnellen Übertragungsgeschwindigkeiten nicht.

Wie lange hält die SanDisk SSD?

Eine hochmoderne SSD kann unter idealen Betriebsbedingungen bis zu 5 Jahre lang arbeiten. Ungeachtet dessen entscheidet die Art und Weise, wie Sie Ihre Solid-State-Medien verwenden, über ihre Lebenserwartung, und externe Elemente können positiv eine Rolle spielen.

Ist SanDisk Extreme zuverlässig?

Extreme v2 von SanDisk bietet die doppelte Leistung der ersten Version und erhöht die Sicherheit durch hardwarebeschleunigte Festplattenverschlüsselung. Dies, zusammen mit einem robusten Plan und einer fünfjährigen Garantie, macht die Extreme v2 zu einer der herausragendsten 10-GBps-NVMe-Kompakt-SSDs für Content-Ersteller, die es eilig haben.

Verliert SSD nach einiger Zeit Daten?

SSDs verlieren keine Daten, wenn ihnen der Strom ausgeht.

Die SSD verwendet NAND Flash als Speichermedium, dies kann verhindern, dass die SSD Daten verliert, wenn sie eine ganze Weile nicht mit Energie versorgt wird. Anschließend, auch wenn die SSD längere Zeit nicht betankt wird, ist kein Datenpech passiert.

Sind SanDisk SSD-Laufwerke großartig?

Der Kontrast zwischen der SanDisk SSD und der Samsung SSD ist vernachlässigbar, aber SanDisk SSDs sind im Großen und Ganzen die stärkeren der beiden. Wenn Sie also Ihre externe SSD in Eile verwenden, ist dies möglicherweise die bessere Wahl.

Konklusion

Wenn Ihnen das, was Sie hier sehen, wirklich gefällt, vergewissern Sie sich, dass Sie die SanDisk Extreme SSD V2 erhalten und dass die Auflistung 1050/1000 MB/s anstelle von 550/500 MB/s angibt.

Abgesehen von der Unsicherheit zwischen alten und neuen Modellen könnten Personen mit 10-Mbit/s-USB-C-Verbindungen den Kauf der Sandisk Extreme SSD V2 in Betracht ziehen. Dieses Laufwerk ist ohne zusätzliche Anschlüsse nicht schneller als sein Vorgänger, da die Leistung von USB 3.1 Gen 1 nur bei etwa 550 MB/s verfügbar ist.

Die Herausforderung für SanDisk besteht darin, dass eine Vielzahl alternativer tragbarer SSDs, insbesondere die Crucial X8, vergleichbare Leistung zu einem niedrigeren Preis bieten.

Obwohl die SanDisk Extreme SSD V2 leichter ist, wird man glauben, dass sie weniger kratzfest ist als die X8. Darüber hinaus ist die vorherige SanDisk Extreme Portable SSD für Benutzer ohne USB 3.2 Gen 2-Anschluss immer noch zugänglich und erschwinglicher.

Wenn Sie einen Thunderbolt 3-Anschluss haben, können Sie eine Thunderbolt 3-SSD für maximale Leistung erwerben. Die SanDisk Extreme Pro Portable SSD V2 ist eine weitere Option. Alle diese Optionen sind jedoch teurer, und die großartige Leistung des Pro V2 erfordert eine USB 3.2 Gen 2×2-Verbindung, die nur sehr wenige PCs haben oder jemals haben werden.

Lesen Sie mehr:

TEILEN.
Schlüsselwörter

Kommentare

VERBINDUNG

POSTÄMTER

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.

UNSERE AUSWAHL

NICHT VERLETZEN

Updates abonnieren

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten über Technologien in Ihr Postfach.